Heute wurde ich in den Blog-Kommentaren wieder auf das aktuelle Tagesgeld-Angebot von Cortal Consors aufmerksam gemacht, bei dem für Neukunden ein Zinssatz von 2,6 Prozent geboten wird. Dieser wird auf Einlagen bis maximal 50.000 Euro gezahlt und für volle 12 Monate garantiert.

Nichts Neues von Cortal Consors

Ich muss zugeben, dass das Angebot bei mir etwas in Vergessenheit geriet. Was vor allem daran liegt, dass es nun schon seit sehr langer Zeit scheinbar unverändert besteht. Zumindest berichtete ich hier im Blog zuletzt am 7. Juli 2011 (!) darüber und die Konditionen fürs Tagesgeldkonto sind noch immer die gleichen wie die damals im Artikel genannten. Offenbar sind sie also nun schon seit rund zehn Monaten konstant, was überaus beachtlich ist.

Konkurrenz fährt Fahrstuhl

Zwischenzeitlich hatten einige Banken ihre Zinsen teils deutlich erhöht, sodass das Angebot der Franzosen im Vergleich etwas „unattraktiver“ wurde. Zumal bei diesen „anderen Banken“ auch Bestandskunden die hohen Zinsen erhielten und nicht – wie bei Cortal Consors – lediglich Neukunden. Da die anderen Spitzenanbieter ihre Zinsen zwischenzeitlich leider wieder senkten, Cortal Consors aber nicht, rückten die Franzosen nun quasi durch „Stillstand“ doch wieder an die Spitze und somit in den Fokus dieses TagesgeldBlogs. 🙂

Top-Konditionen für Neukunden…

Denn im Vergleich können sich die Konditionen vor allem jetzt wieder durchaus sehen lassen. Mehr bietet derzeit nur die niederländische MoneYou mit 2,65 bzw. effektiv sogar 2,68 Prozent. Die Niederländer bieten dabei den Vorteil, dass der Zinssatz auch für Bestandskunden gilt. Bei Cortal Consors hingegen hat man den großen Vorteil, dass der Zinssatz für ein volles Jahr ab Kontoeröffnung garantiert wird. Allerdings eben ausschließlich für neue Kunden und auch nur für Einlagen bis maximal 50.000 Euro.

…für Bestandskunden eher nicht

Für darüber hinausgehende Beträge wird nur der Zinssatz für Bestandskunden gezahlt, der derzeit bei eher schwachen 1,5 Prozent liegt (dieser lag bis vor kurzem noch bei 1,75% – hier gab es also durchaus eine Zinssenkung). Da der Bestandskundenzins bei Cortal Consors in den letzten Jahren durchweg auf eher mäßigem Niveau war, so kann man wohl leider davon ausgehen, dass dies auch nach Ablauf der 12 Monate Zinsgarantie der Fall sein wird.

Falls ihr euch für eine Kontoeröffnung bei den Franzosen entschließt, solltet ihr nach einem Jahr also unbedingt auf der Hut sein und Zinsvergleiche anstreben. Sonst macht ihr euch den guten Effekt des hohen Neukundenzinses im Anschluss durch die Bestandskundenzinsen gleich wieder „kaputt“. 😉

Außerdem hohe Sicherheit und Zinseszins

Es gibt noch zwei weitere Vorteile beim Angebot von Cortal Consors: Zum einen ist da die extrem hohe deutsche Einlagensicherung von bis zu 45 Millionen Euro je Kunde zu nennen. Und zum anderen die Tatsache, dass die Zinsen quartalsweise gutgeschrieben werden, sodass ihr in den Genuss eines Zinseszins-Effektes kommt. Der effektive Jahreszins liegt damit sogar bei knapp 2,63 Prozent.

Und natürlich ist die Kontoführung absolut kostenlos und verpflichtet zu nichts. Man kann da also gar nichts falsch machen und geht kein Risiko ein.

Aktionszeitraum ist ungewiss

Wie lange dieses Neukunden-Angebot noch gewährt wird, ist allerdings nicht angegeben. Es gilt bis auf weiteres, kann also jederzeit wieder beendet oder modifiziert werden. Und gerade durch die vielen Zinssenkungen von anderen Banken in den letzten Tagen und Wochen muss man befürchten, dass auch Cortal Consors möglicherweise nach unten nachzieht (beim regulären Zins für bestehende Kunden ist dies ja auch schon geschehen). Wenn das Angebot für euch interessant ist, solltet ihr es also am besten schnellstmöglich wahrnehmen. Zur Aktionsseite der Bank gelangt ihr hier.

Update vom 27.05.2012

Die Bank hat eine Zinssenkung auf 2,4 Prozent angekündigt. Wirksam wird diesem am 30.05.2012. Wer sein Konto noch vorher eröffnet, kommt noch in den Genuss der 2,6 Prozent. Schnell sein, lohnt sich also.