DKB (Deutsche Kreditbank)

Name: DKB-Cash
Aktuelle Zinsen: 0,2% bei monatlicher Gutschrift (bei monatlichem Gehaltseingang von mind. 700 Euro)

Sonstiges: Gleichzeitig muss bei der DKB noch ein Girokonto eröffnet werden, das jedoch zu nichts verpflichtet und komplett kostenlos ist. Mit dabei ist auch eine Kreditkarte. Doch auch diese kostet keinerlei Grundgebühr und ihr müsst sie nicht nutzen.

Vorteile/Pro
+ Sitz in Deutschland (d.h. die Einlagen sind zu 100% gesichert)
+ komfortables Online-Banking
+ sehr guter und kulanter Kundenservice
+ mehrfach ausgezeichnet
+ Zinses-Zins-Effekt durch monatliche Zinsgutschriften

Nachteile/Contra
– manch einen könnte stören, dass zwangsweise ein Girokonto mit eröffnet werden muss, es könnte aber auch als Vorteil ausgelegt werden, da auch die Konditionen des Girokontos durchaus interessant sind. Eine Verpflichtung zur Nutzung besteht nicht und es zieht auch keine Nachteile nach sich.

Jetzt hier kostenloses Konto bei der DKB eröffnen!

  • Du kannst diese HTML tags verwenden: <a> <abbr> <acronym> <b> <blockquote> <cite> <code> <del> <em> <i> <q> <s> <strike> <strong>

  • #1 geschrieben von Nils vor 1 Monat

    Danke für den Hinweis auf die inzwischen (seit längerem) geänderten Bedingungen. Habe das aufgenommen.

  • #2 geschrieben von Tim vor 1 Monat

    sorry, edit:
    Im ersten Jahr gibt es noch Zinsen, danach fällt ohne Geldeingang der Zins auf 0,0%.

    Nachzulesen hier: https://www.dkb.de/privatkunden/dkb_cash/kontopaket/

  • #3 geschrieben von Tim vor 1 Monat

    Die 0,2% Zinsen auf das Tagesgeld gibt es hier nur noch, wenn man das Girokonto als Aktiv Kunde nutzt (d.h. Geldeingang min. 700€). Ansonsten 0,0 %.

  • #4 geschrieben von Miki vor 1 Jahr

    Hier steht alles ausführlich zum nachlesen zu Änderungen am Konto der DKB.

    https://www.deutscheskonto.org/de/dkb-aendert-konditionen/

    Beste Grüße
    Miki

  • #5 geschrieben von Benny vor 1 Jahr

    Ja, so habe ich das auch rausgelesen, wenn die anderen deutschen Banken nun aber eine Gebühr für Nichtkunden einführen, müsste man diese Gebühr auch in Deutschland bezahlen.

  • #6 geschrieben von David vor 1 Jahr

    @ Max: Wie ich das verstehe, fallen weiterhin keine Gebühren an. „Lediglich“ die Fremdgebühren, welche die Automatenhersteller (meist in den USA und Thailand) erheben, werden nun nicht mehr erstattet. Sonst hatte man die auf Nachfrage zurück bekommen.

  • #7 geschrieben von Max vor 1 Jahr

    Hatte gerade eine Nachricht von der DKB im Postfach.
    Ab dem 01.06.2016 sinkt die Guthabenverzinsung auf 0,60 % p.a. und – was mich weitaus mehr schockiert – fallen zukünftig Gebühren für Bargeldabhebungen im Ausland an.
    Das war bisher ein Alleinstellungsmerkmal der DKB und für mich der ausschlaggebende Grund das Konto zu nutzen 🙁

  • #8 geschrieben von Nils vor 4 Jahren

    Sowas gibt es also Prämie? 😀 Wie viele Punkte sind denn dafür fällig? (Bin dort kein Kunde mehr – auch wenn die Bank dass bei der Schufa bis zu meiner Intervention vor kurzem noch anders stehen hatte, aber das ist ein anderes Thema.)
    5 Jahre ist im Vergleich zu anderen Bonussystemen allerdings noch großzügig. Oftmals sind ja zwei Jahre üblich. Gilt die neue Laufzeit wohl auch für bereits bestehende Sammelpunkte? Kann man da einfach die Gültigkeit verkürzen?

    PS: Ich sehe gerade, dass man die Prämien zwischenzeitlich auch als Nichtmitglied einsehen kann, sodass ich mir die Frage selbst beantworten kann. 😉 5 Millionen Punkte also…

  • #9 geschrieben von Sascha vor 4 Jahren

    Die DKB ändert die Handhabung der Punkte vom DKB-Club:

    „Die wichtigste Änderung betrifft die Gültigkeit der gesammelten DKB-Punkte. Für diese wird ein Verfallsdatum eingeführt. Gesammelte
    DKB-Punkte verfallen zukünftig nach 5 Jahren zum Jahresende.“

    Für mich als Kleinanleger sehr schade – wird wohl doch nichts mehr mit der Traumhochzeit 🙂

  • #10 geschrieben von Michael vor 6 Jahren

    Ich habe von Freunden und auch von Lesern bislang nur gutes zur DKB gehört. Hätte ich ein reines Onlinekonto, dann sicherlich bei der DKB.

    Damals kannte ich die Bank – obwohl ich in Berlin wohnte – jedoch noch gar nicht, so dass damals die Commerzbank mit ihren damals 100 Euro Prämie das Rennen gemacht hatte 🙂

  • #11 geschrieben von stajner96 vor 7 Jahren

    Absolute Top-Bank! Kann sie nur weiterempfehlen. Staibiler Zinssatz und guter Service, so wie es hier auch steht. Kann das nur bestätigen. Und nebenbei noch ein paar Bonuspunkte zu sammeln, kann ja auch nicht schaden, denke ich… – nur dass Kredit- und EC-Karte dabei ist, finde ich einfach überflüssig. Aber die nutze ich einfach nicht. Kein Problem!

  • Kommentar-Feed für diesen Beitrag
nach oben