Varengold Bank AG

Bild: Varengold Bank AG

Bild: Varengold Bank AG

Aktuelle Zinsen: 0,1 Prozent

Vorteile/Pro
+ monatliche Zinszahlung, dadurch Zinseszins-Effekt
+ Einlagen über deutsche Einlagensicherungsfonds bis 100.000 Euro je Kunde geschützt

Nachteile/Contra
– Mindesteinlage von 2.500 Euro
– Konditionen gelten auf maximal 50.000 Euro
– Kontoführung ausschließlich online möglich

Hier kostenloses Tagesgeldkonto bei der Varengold Bank AG eröffnen.

  • Du kannst diese HTML tags verwenden: <a> <abbr> <acronym> <b> <blockquote> <cite> <code> <del> <em> <i> <q> <s> <strike> <strong>

  • #1 geschrieben von chief vor 3 Wochen

    der Kommentar von „Anonymus“ trifft zumindest für mich als Kunde der 2. Welle nicht zu, definitiv kein Angebot, was mich aber auch nicht weiter stört, da ich noch eine Anlage bei Klarna 1,05% für 1 Jahr gemacht habe — auch wenn Nils kein Fan davon ist 😉

  • #2 geschrieben von Uwe vor 3 Wochen

    Ich hatte noch paar Cent Guthaben bei der Varengold, daher kam ich auf die Vermutung, die sich aber nach dem Kommentar von „Anonymous“ nun erledigt hat.

  • #3 geschrieben von chief vor 3 Wochen

    mag sein Uwe, aber ich lass kein unnötiges Guthaben bei Varengold, da bei der letzten Aktion nur neues Geld bonifiziert wurde

  • #4 geschrieben von Uwe vor 3 Wochen

    Vielleicht hängt es ja auch damit zusammen, ob aktuell Guthaben auf dem Konto vorhanden ist oder nicht? Übrigens wird der aktuelle Zinssatz im Onlinebanking nur angezeigt, wenn mindestens 1 Cent Guthaben vorhanden ist. Das können andere Banken auch besser. Bei der NIBC gibt es auch nur 0,05% weniger (also 0,4). 0,45% gibt es übrigens jetzt auch bei der East West Direkt (Luxemburg) und 0,9% für 6-monatiges Festgeld bei der Oney Bank (Frankreich).

  • #5 geschrieben von Anonymous vor 3 Wochen

    Auch die zweite Welle bekommt das Angebot. War heute in der Postbox. 0,45% bis 31.12.2017. Nichts wirklich reizvolles. Mein Geld ist schon lange weg.

  • #6 geschrieben von chief vor 3 Wochen

    @Janev
    anscheinend nur für Kunden der sogen. ersten Welle
    bei mir leider kein Angebot im Postfach

  • #7 geschrieben von Janev vor 3 Wochen

    Neue Zinsgarantie für Varengold-Bestandskunden: 0,45% bis 31.12.2017. Fand ich soeben als Anschreiben in der Postbox im Online-Banking.

  • #8 geschrieben von Anonymous vor 4 Wochen

    Seit heute morgen geht es wieder.

  • #9 geschrieben von Michael vor 1 Monat

    Wollte mich heute bei Varengold einloggen, ging aber nicht, da deren Sicherheitszertifikat heute abgelaufen ist.

  • #10 geschrieben von Uwe vor 3 Monaten

    Sieh mal an, doch mal ein Unterschied in den Konditionen …
    Da fühle ich mich jetzt aber geehrt mit 0,05% mehr als üblich 🙂

  • #11 geschrieben von chief vor 3 Monaten

    Auch kein Sonderzins bei mir, nur standard Angebot, gem. Postbox heute Nachmittag

  • #12 geschrieben von Matthias vor 3 Monaten

    Habe soeben das Anschreiben bekommen es gibt nur noch 0,4%. Das Geld habe ich schon abgezogen und am Montag hole ich mir die Zinsen. Ein Konto bei der RaBo Bank wurde auch schon eröffnet.

  • #13 geschrieben von Steve vor 3 Monaten

    Aufgepasst: Bei der net-m privatbank 1891 AG gibt es ab sofort 0,8% Zinsen aufs Tagesgeld – garantiert bis 31.03.2018 und sowohl für Bestands- als auch für Neukunden!

  • #14 geschrieben von Midnight vor 3 Monaten

    Ebenso 2.welle und kein Anschreiben bekommen.

  • #15 geschrieben von chief vor 3 Monaten

    @Uwe, nein, Stand heute 12.45 Uhr kein Posteingang, viel. weil ich zur sogen. zweiten Welle gehöre 🙁

  • #16 geschrieben von Uwe vor 3 Monaten

    @chief: Hast du immer noch kein Anschreiben?

    @Thomas: Zumindest für den Einlagen-Umzug kann ich sie ja noch verwenden 🙂

  • #17 geschrieben von Thomas Berger vor 3 Monaten

    Auch bei mir 0,45 %, erhalten am 23.06.17.
    @uwe: Da hat man endlich ’ne funktionierende URL und schon kann man sie nimmer brauchen. 😉

  • #18 geschrieben von chief vor 4 Monaten

    Danke Uwe, melde mich, sobald ich Post habe

  • #19 geschrieben von Uwe vor 4 Monaten

    @chief: Ja, Datum des Schreibens im Text: 22.6., Erhalten-Datum in Postbox: 23.6., gelesen am 24.6.
    Ansonsten wurden im Schreiben noch folgende Festgeld-Konditionen angeboten:
    0,6% für 12 Monate, 0,65 für 24 Monate und 0,7 für 36 Monate, jeweils für Einlagen ab 5000 €. Da bin ich ja mal gespannt, ob jemand von euch bessere Konditionen bekommt.

  • #20 geschrieben von Matthias vor 4 Monaten

    @Chief, ich mag kein Festgeld möchte flexibel bleiben und warten auf solche Angebote wie bei der Varengold Bank, Festgeld maximal 3 Monate.

  • #21 geschrieben von chief vor 4 Monaten

    @ Mathhias, ich lasse mein Geld auch nicht für 0,45% bei Varengold, wenn sich nicht besseres in der kommenden Woche bietet, lege ich es bei Klarna oder credit agricole für 2 Jahre an ( Bonität Schweden/Frankreich ist o.k. )

  • #22 geschrieben von Matthias vor 4 Monaten

    Habe noch keine Nachricht von der Varengold Bank bekommen, aber bei 0,45% werde ich mein Geld dort abziehen, überlege noch ob ich zur RaBo oder zur East West Direkt wechsle, Alternativ könnte ich ab August wieder zu meiner Hausbank ING DiBa gehen.

  • #23 geschrieben von chief vor 4 Monaten

    Korrektur:
    diesmal mit Brille 🙂
    @Uwe, war das heute in deiner Postbox? Bei mir steht da noch nichts drin. Stand: 17.53 Uhr

  • #24 geschrieben von Uwe vor 4 Monaten

    Leider garantiert mir/euch (?) die Varengold Bank von Juli bis 30.09.17 nur noch 0,45% p.a.
    Schade, dann wird meine Einlage wahrscheinlich erstmal zur Rabodirect umziehen.

  • #25 geschrieben von Uwe vor 4 Monaten

    Heureka, mein „Problem“ liegt u.a. am benutzen Browser, denn mit verschiedenen Browsern bekomme ich bei den von mir genannten Adressen zum Teil unterschiedliche Ergebnisse, nicht aber mit dem Link von Thomas, den ich in Zukunft verwenden werde. Danke.

  • #26 geschrieben von Uwe vor 4 Monaten

    Stimmt (und funktioniert sogar beim Klicken auf den Link hier im Blog). Auf einem anderen PC habe ich die folgende URL als Lesezeichen, die auch noch funktioniert:
    http://www.varengold.de/de/login-online-banking/

  • #27 geschrieben von Thomas Berger vor 4 Monaten

    Bei mir funktioniert der Login seit Jahr und Tag über

    https://banking.varengold.de/OnlineBankingWebfrontend/

  • #28 geschrieben von chief vor 4 Monaten

    sry Uwe, Missverständnis
    warte täglich auf das Varengold Prolongationsangebot 😉

  • #29 geschrieben von Uwe vor 4 Monaten

    Ich meinte auch nicht, dass sich am Onlinebanking was geändert hat.
    Ich hatte mir eine Seite als Onlinebanking-Lesezeichen gespeichert, um nicht über die Varengold-Bank Homepage gehen zu müssen (1 Klick weniger). Diese Seite gibt es aber nicht mehr (das meinte ich mit Änderung). Daher habe ich nach Ersatz gesucht, gefunden und hier mitgeteilt.

    Eine Ergänzung zu meinem letzten Beitrag:
    Der direkte Aufruf der Login-Seite funktioniert nur, wenn man sich z.B. einen Favoriten/Lesezeichen anlegt mit der URL und diesen dann aufruft. Klickt man hier im Blog-Kommentar auf den Link, funktioniert es nicht wie gewollt.

  • #30 geschrieben von chief vor 4 Monaten

    @uwe
    kann ich so nicht bestätigen.
    bei mir ist das login wie gehabt.
    beste grüße

  • #31 geschrieben von Uwe vor 4 Monaten

    Ergänzung:
    Der direkte Aufruf der Login-Seite funktioniert nur, wenn man sich z.B. einen Favoriten/Lesezeichen anlegt mit der URL und diesen dann aufruft.
    Klickt man hier im Blog-Kommentar auf den Link, funktioniert es nicht wie gewollt.

  • #32 geschrieben von Uwe vor 4 Monaten

    Scheinbar haben die Varengolds intern was an den Webseiten geändert.
    Wer direkt zum Onlinebanking will, kann das (momentan?) über diesen Link tun:
    http://www.varengold.de/de/kontakt/kundenservice-fuer-privatkunden/vielen-dank/login-online-banking/

  • #33 geschrieben von chief vor 5 Monaten

    hallo Uwe,
    ich habe nur sehr gute Erfahrungen mit Varengold bisher gemacht.
    Sowohl die Überweisungen vom Girokonto der Sparkasse zu Varengold,
    als auch die Rücküberweisungen kommen am gleichen Buchungstag
    valutagenau an. Selbst eine Überweisung per Spark. an VG um 15.00
    Uhr wurde noch am gleichen Tag mit gleicher Valuta verbucht.
    Zugegeben, es handelt sich immer um 4 oder 5 stellige Beträge.
    P.S. Bei Consors muss ich immer 1 Arbeitstag drauf rechnen, was mich
    neben dem besseren Zins zu Varnegold „getrieben“ hat.

  • #34 geschrieben von Uwe vor 5 Monaten

    So ganz verlässlich ist die Überweisungsdauer bei der Varengold Bank aber auch nicht. Mehrere 2- oder 3-stellige Überweisungen aufs Referenzkonto sind taggleich auf dem Referenzkonto angekommen, eine 4-stellige Überweisung dauert komischerweise einen Tag mehr. Da könnte man fast den Eindruck bekommen, die Überweisungsdauer ist betragsabhängig …
    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

  • #35 geschrieben von Midnight vor 7 Monaten

    Uwe und Janev ihr habt recht! Habe mich von dem „Bis zu 1,10%“ verleiten lassen.

  • #36 geschrieben von Uwe vor 7 Monaten

    Im Schreiben steht aber doch:

    Zinsgarantie: Für den Zeitraum vom 23.03.2017 bis zum 30.06.2017 garantieren wir Ihnen den aktuellen Tagesgeldzinssatz in Höhe von 0,50 % p.a. (auf Einlagen bis EUR 100.000) und den Bonuszins in Höhe von 0,60 % p.a. gemäß dieser Bedingungen.

    Einschränkungen:
    Wir behalten uns das Recht vor die Bonuszinskampagne zu limitieren.

  • #37 geschrieben von Midnight vor 7 Monaten

    Bonuszins von 0,6% kann ich ebenfalls bestätigen. Dass der Garantiezinssatz vom 0,5 ebenfalls bis zum 30.06 gehalten wird muss ich meinerseits verneinen, die Garantie ist hier bis auf weiteres 30.04. Ausschließlich der Bonuszins wird bis zum 30.06 gewährt.

  • #38 geschrieben von Janev vor 7 Monaten

    Die Bonuszinsaktion kann ich bestätigen. Außerdem wird für die Bestandseinlagen der derzeitige Garantiezins für Bestandskunden von 0,5% verlängert. Er gilt jetzt ebenfalls bis 30,06.2017. Das betrifft also die Einlagen, die am 22.03.2017 schon auf Konto waren und daher nicht unter den Bonuszins fallen. Eigentlich lief die Zinsgarantie noch bis 30.04., wurde jetzt ungewöhnlich frühzeitig verlängert.

  • #39 geschrieben von Uwe vor 7 Monaten

    Bestandskunden der Varengold Bank haben evtl. Post mit einer Tagesgeld-Bonusaktion (0,6 % p.a. Bonuszins + 0,5 = 1,1) für Einlagenerhöhungen ab 23.03.17 bis zum 30.06.17. Bezugsgröße für Bonus ist der Kontostand vom 22.03.17, Einlage darf nicht unter diesen Stand sinken in der Zeit.

  • #40 geschrieben von thorsten vor 7 Monaten

    Gerade post bekommen:
    Bis zu 1,10 % p.a. Zinsen auf Tagesgeld – unser Dankeschön an Bestandskunden
    Als Bezugsgröße der Berechnung des Bonuszinses wird der Kontostand Ihres T agesgeldkontos vom 22.03.2017 herangezogen. Neueinlagen, die bis zur Höhe von maximal EUR 50.000,00 pro Kunden ab dem 23.03.2017 hierüber hinausgehen, gelten als zusätzliche Einlage, auf die der Bonuszins berechnet wird. Fällt die Einlage Ihres Tagesgeldkontos unter den Kontostand vom 22.03.2017, wird für den Zeitpunkt der Unterschreitung kein Bonuszins gezahlt.
    Die Tagesgeld-Bonusaktion ist gültig vom 23.03.2017 bis zum 30.06.2017.

  • #41 geschrieben von Midnight vor 8 Monaten

    Bin gespannt, ob die Bevorzugung der 1. und 2. Welle nun ein Ende hat.
    Am 28.02. würde sie auslaufen.

  • #42 geschrieben von Römer vor 9 Monaten

    NIBC ist top. Bin seit vielen Jahren dort Kunde und immer war alles bestens.

  • #43 geschrieben von Daniel vor 9 Monaten

    Danke für die Infos von Euch!War nur mal neugierig über die Bank.Die Zinsentwicklung kann ja nur besser werden und vielleicht komme ich dann auf eure Erfahrungen zurück!

    Euch allen Alles Gute im neuen Jahr!

  • #44 geschrieben von ossico vor 9 Monaten

    NIBC kann ich bedingungslos empfehlen. Seit 2009 hab ich dort Festgeldkonten laufen. Kommunikation, Webauftritt, Schnelligkeit alles in Ordnung.

  • #45 geschrieben von chief vor 9 Monaten

    Hi Daniel, ich bin seit 2 Jahren Kunde der NIBC, sowohl mit Tagesgeld, Festgeld als auch Kombigeld. Die Kontoeröffnung und auch die laufende Kontoführung geben keinen Grund zur Klage. Alles läuft prima und korrekt. Ich nutze zus. die NIBC App.
    Wenn Du konkrete Fragen hast, beantworte ich sie gerne. Da die Konditionen der NIBC zur Zeit nicht so der Knüller sind, verlängere ich keine Festgelder. Da ist die hier schon erwähnte Varengold interessanter. Ich für mich habe entschieden, einen Betrag bei Consors als Tagesgeld mit 6 Monate festem Zins anzulegen, da ich bisher dort keine Geldanlage hatte. Aber um nochmal auf die NIBC zurückzukommen: von mir eine glatte Empfehlung bzgl. des bankings. LG, schönen Abend und an alle Blogleser, samt Nils: gutes 2017 !

  • #46 geschrieben von Daniel vor 9 Monaten

    Hat jemand Erfahrungen mit der NIBC direkt Bank oder
    mit der LeasePlan Bank aus den Niederlanden?

  • #47 geschrieben von Anonymous vor 9 Monaten

    Anschlußgarantie beim Tagesgeld von 0,6% bis 28.2.16.

  • #48 geschrieben von Thorsten vor 9 Monaten

    Ja aber hinter Varengold steht die deutsche Einlagensicherung. Denizbank ist österreichisch bis 100.000 Euro. Varengold bietet bis zu 500.000 diese Konditionen und bei 24 Monate nur 0.05 % weniger. Also für mich eindeutig klar, wo ich Festgeld anlege.

  • #49 geschrieben von Nils vor 9 Monaten

    Die Festgeldzinsen sind in der Tat ebenfalls sehr ordentlich. Noch besser ist aber derzeit für diese Laufzeiten die DenizBank, siehe zum Beispiel hier: http://www.tagesgeldblog.com/tagesgeldempfehlungen/kurzfristige-festgelder-fuer-tagesgeldanleger/

  • #50 geschrieben von Thorsten vor 9 Monaten

    Was nach wie vor auch nicht zu verachten ist: 0,9 % für 1 Jahr Festgeld, 1,0 % für 2 Jahre und 1,1 für 3 Jahre bei Varengold. Habe zwar im Moment nichts auf dem Tagesgeld, werde es aber weiter halten.

  • #51 geschrieben von Nils vor 10 Monaten

    Vielen Dank für diese erfreuliche Info. Und natürlich auch für die netten Wünsche die ich gerne auch an Dich zurück richte. 🙂

  • #52 geschrieben von chief vor 10 Monaten

    wen es interessiert:
    Prolongation Tagesgeld Varengold zu 0,60% bis Ende Februar 2017
    für Altkunden.
    Frohe Festtage, besonders an Nils & Familie

  • #53 geschrieben von chief vor 11 Monaten

    wahnsinns schnelle Verbuchung der Transaktion bei Varengold:
    Montag, 31.10.16, 14.00 Uhr Geldbetrag von Sparkassenorganisation an Varengold überwiesen; bereits um 16.00 Uhr wertstellungsgemässe Buchung (gleicher AT) auf Varengold-Konto

  • #54 geschrieben von Nils vor 12 Monaten

    Danke für die Bestätigung der „Wellenvereinheitlichung“ und das nette Lob. Um dem vollumfänglich gerecht zu werden, werde ich die nächsten Tage mal wieder kurz was zur Varengold und ihrer Behandlung von Bestandskunden schreiben. 🙂

  • #55 geschrieben von chief vor 12 Monaten

    @Janev…. ja…sogen. 2. Welle ebenso bis 31.12.16

    P.S. lustig, dies ist m.E. der einzige Blog, indem über Varengold geschrieben wird
    danke an Nils für die Platform

  • #56 geschrieben von Thorsten vor 12 Monaten

    Habe zwar noch mein Tagesgeldkonto. Aber Geld ist Beo meine Bank zu 1 % angelegt.

  • #57 geschrieben von Nils vor 12 Monaten

    Trotzdem ist das eine echt feine Sache. Glückwunsch an alle Bestandskunden; ich selbst hatte da damals leider nicht zugeschlagen…

  • #58 geschrieben von chief vor 12 Monaten

    sorry Korrektur:
    Tagesgeld Prolongation Varengold natürlich nicht bis zum 31.12.2017, sondern bis zum 31.12.2016

  • #59 geschrieben von chief vor 12 Monaten

    Guten Abend zusammen,
    falls noch nicht bekannt:
    Varengold verlängert Tagesgeldkonditionen bei Bestandskunden bis zum 31.12.2017 zu nominal 0,70% und hat gleichzeitig die Festgeldkonditionen
    für Neu-und Bestandskunden erhöht. z.B. 0,90% nom. 12 Monate fest

  • #60 geschrieben von Janev vor 1 Jahr

    Dieses Mal gibt es nur einen Monat Verlängerung bei der Zinsgarantie? Bisher gab es ja immer zwei Monate. Damit laufen die Zinsgarantien für die 1. und 2. Welle erstmals zeitgleich am 31.10.2016 aus. Ich bin gespannt, wie es dann weitergeht. Ich gehe davon aus, dass es dann mindestens nach unten geht mit dem Zinssatz – oder die Vorzugszinsen für Altkunden ganz beendet werden.

  • #61 geschrieben von chief vor 1 Jahr

    Zinsprolongation Varengold für Bestandskunden der hier im Blog sogen. 2. Welle
    ab 01.10. bis einschl. 31.10. 16. zu 0,70% nominal zu unveränderten Bedingungen bzgl. Mindest- und Höchstanlage

  • #62 geschrieben von Janev vor 1 Jahr

    Varengolg-Bestandskunden der ersten Welle können sich zwei Weitere Monate über 0,7% Zinsen aufs Tagesgeld freuen. Die Zinsgarantie, die bisher bis 31.08.2016 gilt, wurde bis 31.10.2016 verlängert. Das Anschreiben dazu trägt das Datum von gestern und war heute in der Postbox im Online-Banking.

  • #63 geschrieben von Nils vor 1 Jahr

    Auch Dir vielen Dank! 🙂
    Ich will zumindest versuchen, die wichtigsten Meldungen hier im Blog einigermaßen zeitnah zu „verwurschteln“. Ich denke, das wird auch weiterhinklappen. 🙂

  • #64 geschrieben von Sparer vor 1 Jahr

    Gratulation und viel Freude mit deinem Kind!
    Ich kann dies sehr gut nachvollziehen, da Kinder so einiges relativieren! Danke für Deine investierte Arbeit.

  • #65 geschrieben von Nils vor 1 Jahr

    Vielen Dank für Eure Infos!

    @Sparer: Vielen Dank für die Anregung. Allerdings muss ich leider jegliche Erwartung bremsen, was den Ausbau dieser Seite betrifft. Denn ich bin seit kurzem Vater und muss das zeitlich neben dem Job alles irgendwie geregelt kriegen.

    Ich will den Blog aber so weiterführen wie bisher und so aktuell wie möglich sein, aber dazu muss es für mich „handhabbar“ bleiben und ich darf nicht zu viele „Baustellen“ aufmachen.

    Ich will aber versuchen, künftig in meinen Übersichten (http://www.tagesgeldblog.com/tagesgeldempfehlungen/mittelfristig-fur-tagesgeld-hopper/ und http://www.tagesgeldblog.com/tagesgeldempfehlungen/langfristig-fur-bequeme/) bei allen Neukunden-Angeboten auf den Zinssatz für Bestandskunden zu nennen.

  • #66 geschrieben von AF vor 1 Jahr

    Neue Zinsgarantie für Varengold-Bestandkunden liegt bei 0,70% (auslaufen bisheriger Garantie bei mir am 31.07.2016 – in Beiträgen zuvor „2. Welle“ benannt; garantiert bis zum 30.09.2016)

  • #67 geschrieben von Midnight vor 1 Jahr

    Zinsgarantie für Sparer der 2. Welle 0,70 % bis 30.9.16

  • #68 geschrieben von Sparer vor 1 Jahr

    Zinssatz liegt bei 0,4%
    http://www.varengold.de/de/privatkunden/tagesgeld/

    Eine Anregung:
    Eine Tabelle erstellen mit dem besten Angebot für Bestandskunden. Oder beides: Neukundenzinssatz und Bestandskundenzinssatz in einer Tabelle.

  • #69 geschrieben von whiro vor 1 Jahr

    Zinsgarantie für Sparer der 2. Welle 0,95 % bis 31.7.16. Damit erfreulicherweise der gleiche Prozentsatz wie für die 1. Welle. Die Meldung kommt übrigens immer circa eine Woche vor Ende der Zinsgarantie, leider aber nur in der Postbox und nicht per Email.

  • #70 geschrieben von Anonymous vor 1 Jahr

    Zinsgarantie für Sparer der 2. Welle: 0,95 % bis 31.7.16 war gerade in der Postbox. Erfreulicherweise wieder der gleiche Prozentsatz wie die 1. Welle. Die Meldung kommt übrigens immer circa eine Woche vor Ende der Zinsgarantie.

  • #71 geschrieben von Anonymous vor 1 Jahr

    Zinsgarantie für Sparer der 1. Welle 0,95 % bis 30.6.16, war gerade im Postfach, gegenüber 0,4 % für Neukunden ein top Wert. Meine Empfehlung aktuelle: Wer sich ein Tagesgeldkonto bei Cortal Consors über Check 24 eröffnet erhält dort 40 € Bonus zeitlich begrenzt.

  • #72 geschrieben von Janev vor 1 Jahr

    Neue Zinsgarantie für Varengold-Bestandkunden der ersten Welle: 0,95 % bis 30.06.2016. Hatte ich soeben in der Postbox. Gilt offenbar für die Bestandskunden der ersten Welle, deren bisherige Zinsgarantie am 30.04.2016 ausläuft. Gilt bis 100.000 Euro und im Anschluss an das Auslaufen der bisherigen Zinsgarantie.
    Bis 30.04. gibt es noch 1,1%. Damit fällt die 1 vor dem Komma nun also auch für die Bestandskunden der erste Welle.

  • #73 geschrieben von Sparer vor 1 Jahr

    Tagesgeld: Bestandskunden haben eine Zinsgarantie von 0,95% (bis 50.000€).
    Festgeld ab 5000€:
    0,8% p.a. für 12 Monate Laufzeit
    0,9% p.a. für 24 Monate Laufzeit
    1,0% p.a. für 36 Monate Laufzeit

  • #74 geschrieben von whiro vor 1 Jahr

    Kunden der zweiten Welle, deren Zinsgarantie (1,25%) zum 31.03. ausläuft, erhielten heute folgendes Anschreiben in der Postbox: „Wir garantieren Ihnen als Bestandskunden eine neue Anschlussgarantie bis zum 31.05.2016 für einen Tagesgeldzinssatz in Höhe von 0,95% p.a. (auf Einlagen bis 50.000 Euro). Schade, hätte auch gerne 1,1% gehabt, aber da kann man nichts machen…

  • #75 geschrieben von yeay vor 1 Jahr

    Ich kann es auch bestätigen. Zumindest ein Grund das Konto nicht zu kündigen.

  • #76 geschrieben von Thorsten vor 1 Jahr

    Ja ich kann selbiges auch bestätigen, 1,1 % gab es ja schon mal bis zum 6.11.15 die Konditionen verbessert wurden.

  • #77 geschrieben von Janev vor 1 Jahr

    Neue Zinsgarantie für Varengold-Bestandkunden: 1,1 % bis 30.04.2016. Hatte ich soeben in der Postbox. Gilt offenbar für die Bestandskunden der ersten Welle, deren bisherige Zinsgarantie am 29.02.2016 ausläuft. Gilt bis 100.000 Euro und im Anschluss an das Auslaufen der bisherigen Zinsgarantie. Mit 1,1 % fällt der Zins aber etwas kleiner aus als die bisherigen 1,25 %. Und der Zeitraum ist mit nur 2 Monaten auch wesentlich kürzer als bisher. Scheint, als würde Varengold die Konditionen für Altkunde jetzt vorsichtig herunterfahren wollen, ohne gleich alle mit einem großen Schock zu verprellen.

  • #78 geschrieben von Insider vor 1 Jahr

    Es wird definitiv keine Zinsverlängerung geben !

  • #79 geschrieben von Janev vor 1 Jahr

    Ich denke, die Verlängerung kann durchaus noch im März kommen. Für Erstkunden der zweiten Welle war die Zinsgarantie ja einen Monat länger ausgesprpchen worden, also bis Ende Märze. Und Varengold hat sich ja bisher schon als sehr spontan bei dem Thema erwiesen.
    Ich nehme an, die werden jetzt erstmal abwarten, wieviele Kunden der ersten Welle mit Ablauf der Zinsgarantie Ende Februar abspringen – und dann im März entscheiden, wie sie weiterverfahren. Die jüngste Zinssenkung auf 0,4 Prozent für Neukunden ist aber kein gutes Zeichen.

  • #80 geschrieben von yeay vor 1 Jahr

    Es sieht leider nicht nach einer Verlängerung aus. Ich werde dann zur Volkswagen Bank wechseln. Damit erkauft man sich immerhin weitere 4 Monate. Danke für den Tip mit Qipu, das Cashback versüßt den Wechsel dann doch.

  • #81 geschrieben von Simon vor 1 Jahr

    Man will ja nicht als nervös bezeichnet werden, aber die Termine, zu denen bisher die Bestandskunden-Zinsgarantien verlängert wurden, hatten allesamt mehr Vorlauf als jetzt noch vor dem kommenden Ende (29.2.) übrig ist. Es schadet also nicht, sich schon mal nach Alternativen umzuschauen und die Korrektheit des Referenzkontos zu prüfen… (Aber, ebenfalls aus der Vergangenheit lernend – die Kontenkündigung druckt man besser noch nicht aus…)

  • #82 geschrieben von Andreas vor 1 Jahr

    Ich würde es mir wünschen, bräuchte aber ein Glaskugel um das vorrauszusagen.
    Ich würde mir auch wünschen das die bei Mitteilungen im Kontozugang auch Benachrichtigungen, am besten per Email verschicken würden.
    Ohne diesen Blog hier hätte ich die letzte Verlängerung nicht mitbekommen, da mir kurz vorher von Varengold diesbezüglich, auf meine Nachfrage abgesagt wurde. Ich hatte angerufen und hatte den Eindruck das meine Anfrage sogar unerwünscht war.

  • #83 geschrieben von yeay vor 1 Jahr

    Erwartet Ihr eine weitere Verlängerung der Zinsgarantie bei der Varengold ?

  • #84 geschrieben von maunz vor 1 Jahr


    maunz:


    jw:

    Habe das auch bekommen und war so nett, denen das zu bestätigen.
    Anders herum gefragt: Hat das irgendjemand nicht bekommen?

    Habe keine derartige Mitteilung erhalten.
    maunz

  • #85 geschrieben von jw vor 1 Jahr

    Habe das auch bekommen und war so nett, denen das zu bestätigen.

    Anders herum gefragt: Hat das irgendjemand nicht bekommen?

  • #86 geschrieben von whiro vor 1 Jahr

    Ich bin dem nicht nachgekommen und verstehe auch nicht ganz, was das soll… Wenn der Kontostand nicht korrekt wäre, hätten die irgendwelche Probleme? Zumindest hätte ich mich dann früher gemeldet 😀

  • #87 geschrieben von Midnight vor 1 Jahr

    Ja bekommen und der Aufforderung nachgekommen.

  • #88 geschrieben von yeay vor 1 Jahr

    Habt ihr von der Innenrevision der Varengold auch eine Aufforderung zur Saldenbestätigung bekommen ?
    Habt ihr das gemacht oder kann man sich das sparen

  • Kommentar-Feed für diesen Beitrag
nach oben