Opel Bank zahlt Neukunden 1,5% aufs Tagesgeld

Es wird eng an der Spitze der Tagesgeld-Vergleiche: Mit der Opel Bank gibt es einen weiteren Anbieter von Tagesgeldkonten nach deutschem Recht, der für neue Kundschaft 1,5 Prozent zahlt. Diese Konditionen garantiert sie für 3 Monate ab Kontoeröffnung.

Den aktuellen Zinssatz für bestehende Kunden gibt sie mit 0,55 Prozent an. Das wiederum lockt aktuell wohl niemandem hinter dem Ofen hervor und geht hoffentlich bald auch hoch.

Opel Bank zahlt Neukunden 1,5% aufs Tagesgeld weiterlesen

Renault Bank direkt erhöht Tagesgeld auf 1,5 Prozent

Die Renault Bank Direkt macht einen ordentlichen Zinssprung: Für Neukunden steigen die Zinsen beim Tagesgeld mit heutiger Wirkung von 1,05 auf 1,50 Prozent. Damit setzt sie sich an die Spitze des Vergleichs von Anbietern mit Kontoführung nach deutschem Recht; da zahlt niemand mehr. Nach wie vor wird der Aktions-Zinssatz für 3 Monate ab Kontoeröffnung garantiert.

Renault Bank direkt erhöht Tagesgeld auf 1,5 Prozent weiterlesen

Bank11 wieder mit gutem Tagesgeldzins

Die Bank11 ist eine Bank, die hier im Blog zwar nicht allzu oft Erwähnung findet, aber doch immer mal wieder, da sie gelegentlich gute Angebote auflegt. So ist das auch jetzt gerade wieder: Neuen Kunden zahlt sie aufs Tagesgeld 1,11 Prozent.

Damit bleibt sie ihrem Hang zu „Schnappszahlen“ im Zinssatz, die ihrem eignen Bank-Namen entsprechen, treu. Garantiert wird der Zinssatz für 4 Monate und auf bis zu 100.000 Euro – da ist dann also von Schnappszahlen auf einmal nichts mehr zu sehen. Schade eigentlich; 11 Monate Zinsgarantie wären mir lieber gewesen. 😉

Bank11 wieder mit gutem Tagesgeldzins weiterlesen

Raiffeisenbank im Hochtaunus („Meine Bank“) bietet 1,5%

In den Blog-Kommentaren erhielt ich den Hinweis auf einen bislang nicht mit hohen Zinsen in Erscheinung getretenen Anbieter von Tagesgeld: Die Raiffeisenbank im Hochtaunus eG unter der Marke „Meine Bank“ (witzigerweise somit namensgleich mit „Meine Bank“ der Raiffeisenbank Niederbayern-Oberpfalz eG, die vor einiger Zeit vorübergehend „aus dem Nichts“ ebenfalls ungewöhnlich hohe Tagesgeldzinsen bot – treue TagesgeldBlog-Leser werden sich erinnern oder da vielleicht sogar noch ein inzwischen wieder leergeräumtes Konto haben ;-)).

Raiffeisenbank im Hochtaunus („Meine Bank“) bietet 1,5% weiterlesen