Nils

(1184 Kommentare, 766 Beiträge)

Dieser Benutzer hat keine Profilinformationen angegeben

Homepage: http://www.tagesgeldblog.com

Beiträge von Nils

HSH Nordbank mit Festgeld-Topzinsen bei Zinspilot

4

Üblicherweise erwähne ich die Plattformen wie Weltsparen und Zinspilot hier im Blog ja kaum. Grund ist, dass es sich bei deren Top-Konditionen üblicherweise um Banken mit Kontoführung nach ausländischem Recht handelt, was zum Beispiel auch die Versteuerung der Zinserträge „speziell“ macht.

Nun aber erhielt ich in den Blog-Kommentaren den Hinweis auf ein sehr attraktives Angebot einer deutschen Bank bei Zinspilot. Allerdings kann man dies erst als registrierter Benutzer in seinem „Anlage-Cockpit“ finden. (mehr …)

NIBC Direct mit gutem Zins für 1,5 Jahre

5

Nachdem ich hier im Blog erst gestern die Deniz Bank mit ihrer Zins-Aktion für das 3-Jährige Festgeld erwähnte (1,25%), ist heute die NIBC Direct eine ähnliche Meldung wert: Sie bietet für die halbe Laufzeit – also für 1,5 Jahre – eine Zinsaktion an. Den Zinssatz dafür erhöhte sie auf 0,90 Prozent.

Aktion gültig für alle Kunden

Als „Aufhänger“ für die Aktion nutzt die NIBC den Weltspartag. Laufen soll sie bis einschließlich 12. November 2017.

Und erfreulicherweise gilt sie sowohl für Neukunden als auch für Bestandskunden. (mehr …)

Deniz Bank erhöht Festgeldzinsen für 3 Jahre

0

Etwas überraschend hat die österreichische Deniz Bank gerade ihre Zinsen auf das dreijährige Festgeld erhöht. Statt bislang 1,15 Prozent zahlt sie für Neueröffnungen von nun an 1,25 Prozent.

Das Angebot soll laut ihrer Homepage recht lange gelten, nämlich bis zum 01.02.2018.

Spitzenmäßige Konditionen

Für heutige Zeiten ist das ein ganz hervorragender Zinssatz. Die Bank schiebt sich mit dieser Erhöhung ganz nach vorne an die Spitze der Vergleiche.

Denn kein mir bekannter Anbieter mit Kontoführung nach deutschem Recht (d.h. er verfügt über eine Niederlassung in Deutschland und man kann zum Beispiel ganz normal einen Freistellungsauftrag erteilen) zahlt so einen hohen Zinssatz wie nun die Deniz Bank. (mehr …)

AK Bank senkt Tagesgeldzins um 0,2 Prozentpunkte

1

Mit der AK Bank hat auch nun ein recht wenig bekannter Tagesgeldanbieter eine „ordentliche“ Zinssenkung angekündigt. Zum 23. Oktober 2017 soll es bei seinem Onlinekonto von 0,70 Prozent heruntergehen auf 0,50 Prozent.

Auch der neue Zinssatz ist für heutige Zeiten sehr gut. Für Bestandskunden ist derzeit nämlich bei keinem Konkurrenten mehr zu holen. Daher müssen sich die Kunden der Akbank erstmal nicht nach einem neuen Anbieter umsehen. (mehr …)

RaboDirect senkt Tagesgeldzins auf 0,3%

0

Leider gibt es erneut schlechte Nachrichten von einem der populärsten Tagesgeldanbieter in Deutschland: Die Rabo Direct reduziert ihren Zinssatz von bislang noch halbwegs soliden 0,4 Prozent auf künftig weit weniger attraktive 0,3 Prozent.

Wirksam wird diese Reduzierung zum kommenden Mittwoch, 18. Oktober 2017.

Wenig macht viel aus

Das mag zunächst als eine geringe Senkung erscheinen, relativ ausgedrückt ist es aber eine Senkung um ein Viertel, also um satte 25 Prozent.

Das ist doch recht heftig (liegt aber natürlich darin begründet, dass sich die Zinsen absolut betrachtet auf einem sehr niedrigen Niveau befinden. (mehr …)

Ikano Bank senkt Zinsen auf 0,34 Prozent

1

Eines muss man der Ikano-Bank ja lassen: Sie hält ihren Zinssatz meistens ziemlich lang konstant. Denn seit dem 28. November 2016 lag der Tagesgeldzins bei 0,49 Prozent. Am vergangenen Donnerstag, gab es seitdem nun die erste Zinssenkung.

Diese fiel dafür aber umso deutlicher aus: Es ging um fast ein Drittel bergab auf nun nur noch 0,34 Prozent. Damit bleibt sich die Bank in Bezug auf ihre „krummen“ Zinssätze treu. 🙂 (mehr …)

Varengold Bank mit neuer Zinsgarantie für Altkunden

7

Bild: Varengold Bank AG

Wie in den Blog-Kommentaren zu lesen ist, spricht die Varengold Bank ihren Bestandskunden der ersten Stunden erneut eine Zinsgarantie aus. Die alte wäre am Monatsende September 2017 abgelaufen.

Bekannt sind hier im Blog nun Berichte von Kunden, wonach die Bank eine Zinsgarantie in Höhe von 0,45 Prozent für das komplette Quartal (also bis zum 31. Dezember 2017) ausspricht. (mehr …)

Nils's RSS Feed
nach oben