Alle Beiträge von Nils

Ford Money Bank senkt Tagesgeldzinsen

Zuletzt ist ja wieder etwas Ruhe auf dem Tagesgeldmarkt eingekehrt. Insbesondere haben diverse Anbieter ihre Zinsen in Erwartung der Leitzinssenkung der EZB schon einmal gesenkt. Nun tat dies auch die Ford Money Bank.

Beim Neukundenangebot ging es herunter von 3,5 auf 3,4 Prozent. Positiv dabei: Das ist zumindest keine starke Zinssenkung. Und erfreulicherweise ist die Zinsgarantie von 3 Monaten ab Kontoeröffnung erhalten geblieben. Insofern ist das weiterhin ein ziemlich gutes Neukundenangebot.

Ford Money Bank senkt Tagesgeldzinsen weiterlesen

Consors Bank mit Aktion für Bestandskunden

Bei den Neukundenangeboten fürs Tagesgeld liegt die Consors Bank derzeit mit 3,75 Prozent garantiert für 5 Monate vorne an der Spitze des Vergleichs. Bestandskunden hingegen müssen sich bislang mit dem regulären Zinssatz von mageren 1,0 Prozent begnügen.

Nun hat die Consors Bank endlich einmal eine Aktion für bestehende Kunden aufgelegt. Schaut einfach mal in euer Online-Postfach bei der Bank, ob ihr zu der begünstigten Kundengruppe gehört. Alle Kunden, die zum 25. März 2024 ein Tagesgeldkonto mit Standardkonditionen hatten, sollten die Offerte erhalten haben.

Consors Bank mit Aktion für Bestandskunden weiterlesen

DHB Bank für Neukunden mit 3,95% beim Tagesgeld (Update: 4,05%)

[Update vom 14. April 2024: Inzwischen hat die DHB Bank sogar noch auf 4,05% angehoben. Wow!]

In den Blog-Kommentaren erhielt ich einen Hinweis auf ein sehr interessantes Angebot (dafür wieder einmal vielen Dank!), das bei der niederländischen DHB Bank geboten wird. Diese bietet Neukunden aufs Tagesgeld ab sofort einen Zinssatz von 3,95 Prozent. Das ist für heutige Zeiten spitzenmäßig.

Garantiert wird der Zinssatz ab dem Zeitpunkt der Kontoeröffnung für drei Monate lang. Immerhin – auch wenn das natürlich noch etwas ausbaufähig ist. Danach erhält man dann den normalen Zinssatz für bestehende Kunden, der mit 2,9 Prozent aber durchaus ordentlich ist.

DHB Bank für Neukunden mit 3,95% beim Tagesgeld (Update: 4,05%) weiterlesen

J&T Direktbank senkt Tagesgeld auf 3,3%

Die dauerhaft gute J&T Direktbank senkt mit Wirkung vom 26. März 2024 ihre Tagesgeldzinsen. Von bislang 3,5 Prozent geht es herunter auf 3,3 Prozent.

Das ist im Vergleich noch immer ein sehr guter Wert. Insbesondere aufgrund des Umstandes, dass der Zinssatz nicht nur für neue Kunden im Rahmen irgendeiner Aktion gilt, sondern auch für alle bestehende Kunden. Verglichen mit den Bestandskunden-Konditionen anderer Banken ist der Zinssatz sogar hervorragend.

J&T Direktbank senkt Tagesgeld auf 3,3% weiterlesen

Bank11 mal wieder mit sehr guter Tagesgeld-Aktion

Nach einiger Zeit „Pause“ macht die Bank11 jetzt wieder einmal mit einer im Vergleich sehr guten Aktion beim Tagesgeld auf sich aufmerksam: Sie zahlt neuen Kunden ab sofort 3,75 Prozent aufs Tagesgeld. Damit zieht sie mit der Consors Bank gleich, die denselben Zinssatz für neue Kunden zahlt.

Womit die Bank11 ebenfalls positiv auffällt, ist eine vergleichsweise lange Zinsgarantie, denn die 3,75 Prozent werden bis zum 31.07.2024 garantiert. Zum jetzigen Zeitpunkt sind das noch rund viereinhalb Monate. Je später man eröffnet, desto weniger hat man davon. Hier hat die Consors Bank somit mit ihren exakt 5 Monaten Zinsgarantie ab dem Datum der Kontoeröffnung die Nase vorne.

Bank11 mal wieder mit sehr guter Tagesgeld-Aktion weiterlesen

Bunq und Barclays senken Tagesgeldzinsen

Kürzlich hatte ich hier im Blog erstmals den Anbieter bunq erwähnt. Er bot neuen Kunden mit 4,5% für 4 Monate garantiert einen extrem hohen Zinssatz aufs Tagesgeld an. Dazu kam noch, dass die Auszahlung der Zinsen wöchentlich erfolgt. Das kannte ich so bislang noch nicht.

Nun wurde das Angebot leider verschlechtert. Ab sofort werden neuen Kunden „nur“ noch 3,5 Prozent gezahlt. Das ist zwar noch immer ordentlich, im Vergleich liegt aber ganz klar die Consors Bank vorne. Sie zahlt neuen Kunden 3,75 Prozent und garantiert diesen Zinssatz sogar einen Monat lönger als bunq, nämlich 5 Monate.

Bunq und Barclays senken Tagesgeldzinsen weiterlesen

Bank of Scotland mit 3,8% bei 6-Monats-Festgeld

Update: Wie auf der Homepage der Bank zu lesen ist, gelten die 3,8% nur noch für Abschlüsse bis zum 26.03.2024.

So langsam schlagen die Zinssenkungen bei den Top-Anbietern von Tagesgeldanbietern auf breiter Front durch. Im besten Fall bekommt man als Neukunde derzeit für 5 Monate garantiert noch 3,75 Prozent (bei der Consors Bank).

Abgesehen davon haben die „Tagesgeldhopper“ inzwischen möglicherweise die ganzen Top-Anbieter durch und sind dort kein Neukunde mehr. Unter anderem für diejenigen möchte ich heute den Blick auf das 6-Monats-Festgeld der Bank of Scotland lenken, das in diesem Fall interessant sein könnte. Dort sind nämlich derzeit für die entsprechende Laufzeit 3,8 Prozent zu haben.

Bank of Scotland mit 3,8% bei 6-Monats-Festgeld weiterlesen