www.wuestenrotdirect.deWieder einmal steht beim Tagesgeld-Konto von Wüstenrot eine Zins-Senkung der kurios anmutenden „Schnappszahlen-Zinsen“ an. Eigentlich ist dies kaum eine Meldung wert, denn mit bislang 1,55% Zinsen war dieses Tagesgeld-Konto nun schon seit längerem ohnehin keine Empfehlung mehr wert. Und mit ab Dienstag, dem 04.05.2010, nur noch 1,33% Zinsen ist es das noch viel weniger. Aber der Vollständigkeit halber vermelde ich es hiermit trotzdem. Falls ihr also noch Restgeld bei Wüstenrot haben solltet, holt es dort komplett weg und kündigt am besten auch gleich noch das Konto. Vielleicht gibt es ja irgendwann mal wieder attraktive Zinsen und eine Eröffnungsgutschrift, die ihr als (dann wieder) Neukunden abgreifen könnt.
Es ist noch gar nicht so lange her, da gehörte Wüstenrot zu den Spitzenreitern im Zinsvergleich. Vor nicht einmal einem Jahr gab es bei Wüstenrot aufs Tagesgeld gute 2,22% Zinsen und zusätzlich als Prämie eine 25€-Gutschrift on Top – kein Vergleich zu jetzt. 🙁 Aber andere Banken bieten auch jetzt gute Zinsen auf ähnlichem Niveau und teilweise auch eine Eröffnungs-Gutschrift als Prämie. Eine aktuelle Übersicht über die Anbieter mit Prämien und gleichzeitig guten Zinsen findet ihr hier.