Derzeit wirbt Cortal Consors vor allem im Fernsehen wieder einmal mit einem vermeintlich sensationellen Zinssatz von 3,5% Zinsen aufs Tagesgeld. Doch was genau hat es damit auf sich? Der Gedanke, dass dieser hohe Zinssatz irgendeinen größeren Haken haben muss, drängt sich dabei wohl den meisten von uns direkt mit auf. Spätestens bei einem Besuch der Homepage von Cortal Consors erhärtet sich dieser Verdacht dann, denn dort springt als erstes ein Zinssatz von 1,5% fürs Tagesgeld ins Auge. Dies ist das reguläre Tagesgeld von Cortal Consors und damit im Vergleich zu anderen Banken völlig uninteressant – andere bieten da weitaus höhere Zinsen. Doch auch auf das Angebot mit den 3,5% Zinsen stößt man auf der Seite bereits nach kurzer Recherche. Dabei stellt sich dann heraus, dass es diese 3,5% nur dann gibt, wenn man bei Cortal Consors als Neukunde gleichzeitig ein Depot eröffnet und auf diesem innerhalb von drei Monaten Wertpapiere in Höhe von mindestens 6.000 Euro deponiert. Nur wenn diese Bedingung erfüllt ist, erhält man auf das Tagesgeld bei Cortel Consors den beworbenen Zinssatz von 3,5 Prozent. Und das für ein Jahr lang garantiert, allerdings muss das Depot auch für ein Jahr lang das Volumen von mindestens 6.000€ aufweisen. Und die Zinsen gelten nur auf Tagesgeld bis zu maximal 25.000€, darüber gibt es den normalen Zinssatz von derzeit 1,5%.
Vor allem der massive Haken, dass 6.000 Euro in Wertpapiere investiert werden müssen, um den Zinssatz zu erhalten, machen dieses Tagesgeldkonto in meinen Augen für typische Tagesgeldkunden nicht empfehlenswert. Auch dann nicht, wenn man normalerweise bereit ist, größere Haken in Kauf zu nehmen – dazu ist der Haken von Cortal Consors einfach zu groß. Wer dieses Angebot dennoch in Anspruch nehmen möchte (für Personen, die ohnehin Wertpapiere in dieser Größenordnung kaufen oder übertragen möchten, ist das Angebot schließlich durchaus attraktiv), kann dies hier tun. Ansonsten sind derzeit für typische Tagesgeldkunden eher die Bank of Scotland mit 2,1% Zinsen sowie die DKB mit 2,05% Zinsen und monatlicher Zinsgutschrift interessant, wo ich selbst auch Kunde bin.