Cortal Consors mit 2,3% + 1 Jahr Zinsgarantie! (Update: 2,6%)

12 Monate Zinsgarantie mit 2,1 ProzentMit dem heutigen Tage hat Cortal Consors sein ohnehin schon ziemlich gutes Tagesgeldangebot für Neukunden nochmals aufgestockt. Als Neukunde erhaltet ihr statt wie bislang 2,1 ab sofort sogar 2,3 Prozent Zinsen. Und das Beste: Dieser Zinssatz wird für gleich 12 Monate ab Kontoeröffnung garantiert!

Das ist eine außergewöhnlich lange Zinsgarantie (eine längere ist mir für Tagesgeld derzeit nicht bekannt). Und das dazu auch noch auf extrem hohem Niveau. Wenn ihr euch in den nächsten 12 Monaten keine Gedanken um euer angelegtes Geld machen wollt und trotzdem jederzeit auf euer Guthaben zurückgreifen können wollt, so ist dieses Angebot von Cortal Consors meines Erachtens genau die richtige Wahl!

Neben dem Neukunden-Status ist die einzige weitere Einschränkung, dass das Angebot nur für Einlagen bis 50.000 Euro gilt. Für Beträge darüber gibt es den regulären Zinssatz, der übrigens ebenfalls erhöht wurde. Dieser beträgt nun 1,5%. Weitere Haken gibt es nicht: Das Konto ist kostenlos und ihr müsst auch kein Depot oder ähnliches eröffnen, um den Zinssatz zu erhalten.

Übrigens werden die Zinsen bei Cortal Consors quartalsweise gutgeschrieben. Somit profitiert ihr also auch noch von einem guten Zinseszins-Effekt.

Wie lange das Angebot gilt, wird nicht angegeben. Vielmehr behält sich die Bank vor, es jederzeit zu beenden. Worauf also noch warten? Zu diesem sehr guten Angebot von Cortal Consors gelangt ihr direkt über diesen Link.

Die wichtigsten Fakten dieses Tagesgeldkontos noch einmal im Überblick:

  • Angebot gilt ausschließlich für Neukunden
  • 2,3% Zinsen für Guthaben bis 50.000€
  • Zinssatz für 12 Monate ab Kontoeröffnung garantiert
  • quartalsweise Zinsgutschrift (Zinseszinsen!)
  • deutsche Einlagensicherung bis 45 Millionen Euro pro Kunde

UPDATE: Seit dem 08.07.2011 gibt es sogar 2,6 Prozent!

5 Gedanken zu „Cortal Consors mit 2,3% + 1 Jahr Zinsgarantie! (Update: 2,6%)

  1. Doch doch, sind sie. Beziehungsweise es gibt meines Erachtens kein Grund sie nicht zu empfehlen. Ich persönlich kann aber nichts dazu sagen, da ich bei beiden bislang kein Kunde war.
    Aber die Rankings werde ich in Kürze noch anpassen. Bislang bin ich nur noch nicht dazu gekommen. Es war mir wichtiger, dass in die Artikel der Hauptseite zu schreiben, da das mehr Leute mitbekommen. Die Ranking-Übersichten aktualisiere ich aber auch noch.

  2. Ich habe da mal eine Frag: Warum tauchen die Banken NIBCdirect und AKF-Bank nirgends im Ranking / Anbieter-Übersicht auf, wo doch beide Institute mit aktuell 2,4% werben?
    Sind Tagesgeld-Anlagen bei diesen Banken nicht zu empfehlen?

  3. Ich finde das Angebot von der 1822direkt als Tagesgeldangebot völlig inakzeptabel. Denn es setzt nicht nur voraus, dass ein Girokonto eröffnet wird, sondern auch noch, dass es genutzt wird. Und man mindestens 1.200€ netto verdienen. Sonst muss man monatlich 3,90 Euro zahlen. Da muss man schon einen wesentlich höheren Zinssatz bieten, wenn es derartige Haken gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.