MoneYou halbiert Zinssatz aufs Tagesgeld

Leider gibt es eine weitere Zinssenkung beim renommierten Tagesgeld-Anbieter MoneYou. Für alle Kunden ging es bereits zum 02. Oktober 2019 von 0,20 Prozent runter auf 0,10 Prozent. Das ist eine Halbierung des Zinssatzes und nun kaum noch mehr als gar nichts.

Bei MoneYou ist das besonders bedauerlich, da es sich hier um einen für sehr lange Zeit in der Spitzengruppe liegenden Anbieter handelt. Das ist nun leider nicht mehr der Fall.

Vermutlich noch viele Kundeneinlagen

Aufgrund der ehemaligen Spitzenpositionen von MoneYou dürften hier noch recht viele Kunden ihr Erspartes liegen haben. Diesen würde ich nun zur Konkurrenz raten; konkret zur Renault Bank Direkt.

Diese liegt in den Vergleichen nun schon seit langer Zeit konstant in der Spitzengruppe. Für Bestandskunden werden dort 0,30 Prozent gezahlt – mehr zahlt derzeit niemand anders bei Kontoführung nach deutschem Recht. Da es gerade erst eine Zinssenkung gab, würde ich auch nicht so schnell mit einer erneuten Senkung rechnen. Als Neukunde erhält man dort für drei Monate lang garantiert sogar 0,50 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.