Es ist mal wieder so weit: Die Feiertage des Jahresendes liegen an. Das ist immer eine schöne Gelegenheit, mich bei euch Lesern zu bedanken. Auf der einen Seite die Treue und auf der anderen Seite auch für die vielen fruchtbaren Diskussionen und Anregungen in den Kommentaren dieses Blogs.

Denn zum einen bringen mich eure Hinweise dazu, Fehler oder Unklarheiten in den Artikeln zu beseitigen und zum anderen werde ich auf manche Themen überhaupt erst durch eure Kommentare aufmerksam. Dadurch kann ich dazu dann einen eigenen Blog-Eintrag schreiben, wodurch noch ein paar weitere Leser Wind vom Thema bekommen und in der folgenden Diskussion oftmals noch ganz neue Aspekte aufgedeckt werden.

Letztendlich sind es auch eure Rückmeldungen, die meine Motivation aufrecht erhalten, diesen Blog zu betreiben. Denn nur wenn man merkt, dass etwas auch gelesen (und im Idealfall auch kommentiert) wird, macht es auch Spaß.

Ich wünsche euch in jedem Fall ein paar schöne Feiertage und hoffe, dass es für uns alle im neuen Jahr 2018 dann wieder positivere Nachrichten vom Tagesgeldmarkt gibt.

PS: Falls sich zwischen den Feiertagen etwas tut, werde ich natürlich auch dann hier in die Tasten hauen – aber ansonsten lesen wir uns dann erst im kommenden Jahr wieder! 🙂