abc Bank senkt Zinsen deutlich

Vor einem Vierteljahr kursierte hier im Blog die abc Bank als eine Art „Geheimtipp“. Wie Phoenix aus der Asche bot sie aufs Tagesgeld plötzlich 0,60 Prozent, nachdem sie sich vorher mit 0,15 Prozent in der Versenkung befand.

Doch seit dem Monatswechsel (also dem 01. August 2019) ist es damit nun wieder vorbei. Immerhin hielten die hohen Zinsen zuvor mehrere Monate lang und die Zinssenkung war den Kunden einige Zeit vorher angekündigt (vielen Dank für die entsprechenden Hinweise hier in den Blog-Kommentaren). Damit sind die Befürchtungen eingetreten, dass die Spitzenposition der abc Bank nicht von Dauer sein wird.

Neuer Zinssatz ist „okay“

Doch so richtig schlecht ist der neue Zinssatz nicht. Mit 0,25 Prozent liegt die abc Bank für heutige Zeiten ganz „okay“ im Rennen, sodass ihre Kunden keinen ganz großen Handlungsbedarf haben. Je nachdem, wie intensiv man auf der Zinsjagd ist.

Renault Bank bessere Wahl

Ich will aber nicht verschweigen, dass es bessere Anbieter gibt. Und zwar auch welche, die in der letzten Zeit dauerhaft mit an der Spitze lagen, sodass man in diesen Fällen nicht ständig wechseln muss, um gute Zinsen zu erhalten.

Empfehlen kann ich hier vor allem die Renault Bank Direkt, die allen Kunden 0,35 Prozent zahlt. Neukunden erhalten für die ersten 3 Monate sogar 0,70 Prozent garantiert. Dieser Wechsel sollte für Kunden der abc Bank also durchaus schmackhaft zu machen sein. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.