Heute ist nun endlich der Tag gekommen, auf den die Sparer Europas schon lange warteten: Die Europäische Zentralbank (EZB) gab eine Leitzinserhöhung bekannt. Um die Inflation zu bändigen, erhöhte sie den Leitzins um 0,25 Basispunkte von einem auf 1,25 Prozent. Somit ist die lange – nun schon seit Mai 2009 andauernde – Talsohle bei den Zinsen hoffentlich durchschritten, denn der bisherige Zinssatz war der niedrigste aller Zeiten. Zum Vergleich: Noch vor nicht einmal drei Jahren lag der Leitzins noch bei über 4%. Ein solcher Leitzins ist derzeit aber leider nach wie vor utopisch.

Aber geben wir uns erstmal damit zufrieden, dass er überhaupt erhöht wurde. Bleibt uns nun nur noch zu hoffen, dass sich diese Erhöhung auch auf dem Tagesgeldmarkt positiv bemerkbar macht. Ich bin sehr gespannt und sehe den kommenden Wochen optimistisch entgegen. Selbstverständlich wird über evtl. Zinserhöhungen der bekannten Anbieter auch hier zu lesen sein. 🙂