Und noch eine Bank, die Neukunden derzeit mit einem sehr guten Zinssatz lockt: Die HKB Bank. Wie der User „emdenfahrer“ hinwies (DANKE dafür auch an dieser Stelle noch einmal), werden dort derzeit jährlich 2,65 Prozent Zinsen aufs Tagesgeld geboten. Allerdings wie gesagt nur für Neukunden. Garantiert wird der Zinssatz für sechs Monate ab Kontoeröffnung. Danach erhält man dann den regulären Bestandskunden-Zinssatz, der derzeit bei nur 1,85 Prozent liegt.

Die Zinsgutschrift erfolg einmal jährlich zum Jahresende. Es gibt also keinen Zinseszinseffekt zu verzeichnen. Wichtig ist noch zu wissen, dass der Höchstanlagebetrag bei 100.000 Euro liegt. Bis zu diesem Betrag sind eure Einlagen also auch zu 100 Prozent staatlich abgesichert, sodass ihr in dieser Hinsicht keinerlei Risiko eingeht.

Gutes Angebot, aber keine Begeisterungsstürme auslösend

Ich persönlich bin von dem Angebot dennoch nur mäßig angetan. Sicherlich gehört der Zinssatz mit 2,65 Prozent absolut zur Spitzengruppe und auch die Höchsteinlage ist mit 100.000 Euro recht großzügig bemessen. Allerdings stört mich hier wie bei vielen anderen Banken, dass der Zinssatz nur für Neukunden gilt und auch nur für ein halbes Jahr garantiert wird. Dennoch ist das Angebot als solches auf jeden Fall gut. Wenn es euch interessiert, dann gelangt ihr hier zur Aktionsseite der HKB Bank.

Konkurrenz ist teilweise attraktiver

Wenn man das Angebot der HKB Bank mal vergleicht, dann sieht man, dass es auch Banken gibt, die für ihre Bestandskunden ebenfalls vergleichbar gute Zinsen zahlt. So zum Beispiel die Bank of Scotland mit 2,6 Prozent. Dort habe ich persönlich auch derzeit mein Tagesgeld seit über einem Jahr liegen und ich fühle mich noch nicht genug von anderen Aktionsangeboten „angelockt“. Dazu sind die Zinsabstände einfach zu gering, sodass es den Aufwand in meinen Augen kaum lohnt.

Ein gutes Neukunden-Angebot hat übrigens auch die DAB Bank. Sie bietet Neukunden 2,75 Prozent – da wird’s schon deutlich interessanter. 🙂 Hinzu kommt durch die vierteljährliche Zinsgutschrift noch ein Zinseszins-Effekt. Außerdem wird der Zinssatz nicht nur für ein halbes Jahr, sondern zum jetzigen Zeitpunkt ein gutes Jahr lang garantiert, nämlich bis zum 30.09.2012.