Wüstenrot senkt Tagesgeld-Zinsen erneut

Nachdem Wüstenrot im Sommer für einige Zeit von den Zinsen her mit 2,22 Prozent in der Spitzengruppe lag und sogar noch mit einer Prämie in Höhe von 20 Euro punkten konnte, geht es nun weiter abwärts. Zum 01. Februar 2010 sinkt der Zinssatz um 0,33 Prozent-Punkte auf nun nur noch läppische 1,55 Prozent. Eine Empfehlung kann für dieses Konto daher auch beim besten Willen nicht mehr ausgesprochen werden – egal, welcher Tagesgeld-Typ Du bist. Es sei denn, wir würden hier auch den Typen des Tagesgeld-Masochisten einführen. 😉 Daher taucht Wüstenrot bis auf weiteres nicht mehr in den Vergleichen auf, da das Konto schlicht nicht interessant ist. Denn die Zinsen sind niedrig und unstabil. Und eine interessante Prämie gibt es derzeit auch nicht. Sobald die Zinsen des Wüstenrot-Tagesgeldes wieder auf ein gutes Niveau steigen, werde ich hier davon natürlich berichten und Wüstenrot auch wieder in den Vergleich mit aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.