Tagesgeld wieder attraktiver: Die 2 besten Angebote

Nicht nur die Inflation geht (leider) steil nach oben, auch bei den Tagesgeldzinsen tut sich etwas. Möglicherweise gab es hier endlich den langersehnten „Turn-Around“, sodass es in diesem Blog hier nun hoffentlich wieder etwas aktiver zugehen kann. 🙂

Besonders positiv tut sich hier eine „alte Bekannte“ hervor, nämlich die Renault Bank Direkt, die auch schon vor dem Niedergang der Zinsen zu den Top-Anbietern zählte. Sie zahlt ihren Bestandskunden auf bis zu 250.000 Euro einen Tagesgeld-Zinssatz von 0,30 Prozent. So viel wie keine andere mir bekannte Bank mit Kontoführung nach deutschem Recht. Somit lohnt es sich also wieder, sein Tagesgeld dorthin umzuschichten – falls es nicht ohnehin schon bzw. noch dort liegt.

Für Neukunden gibt es sogar ein noch attraktiveres Angebot: Als solcher erhaltet ihr dort bei einer Kontoeröffnung für drei Monate garantiert sogar einen Zinssatz von 0,45 Prozent. Das macht die Entscheidung nochmal etwas leichter… 😉

Update: Inzwischen zahlt die Renault Bank Direkt sogar 0,55 Prozent – und zwar für alle Kunden.

Consors Bank für Neukunden noch besser

Wer bereit ist, das Konto immer mal wieder zu wechseln, kann übrigens bei der Consors Bank noch ein etwas besseres Neukunden-Angebot finden: Diese zahlt sogar 0,50 Prozent (also leicht mehr als die Renault Bank Direkt) und garantiert diesen Zinssatz für volle 6 Monate. Auch dieser Zinssatz gilt auf bis zu 250.000 Euro.

Aber Achtung: Bestandskunden erhalten dort derzeit keine Verzinsung. Nach den 6 Monaten also unbedingt noch einmal nachsehen, wie es dann dort aussieht. Parallel zum Tagesgeldkonto wird bei der Consors Bank immer auch kostenlos ein Depot mit eröffnet, das ihr aber nicht nutzen musst. Tut ihr es innerhalb der ersten vier Monate aber doch (für einen Wertpapierkauf von mindestens 1.000 Euro), dann kommen weitere 6 Monate Zinsgarantie oben drauf, sodass ihr am Ende sogar die 0,5 Prozent für 12 Monate erhaltet. Ebenfalls würde das gelten, wenn ihr einen Sparplan mit einer monatlichen Rate von mindestens 10 Euro startet. Details dazu findet ihr auf der Homepage der Consors Bank.

Und es kommt noch etwas besser: Sollte die Consors Bank ihr Neukunden-Angebot in Sachen Zinsen verbessern, so wird ab dann für den Rest der Zinsgarantie der entsprechend höhere Zinssatz gezahlt. Somit gibt es hier also keinen Grund mit einer Kontoeröffnung bei der Consors Bank zu zögern. 😉

7 Gedanken zu „Tagesgeld wieder attraktiver: Die 2 besten Angebote

  1. Ach, jetzt doch: Gestern ging die ganze Marktcheck Sendung (SWR) um Geld sparen.
    Ab Spielzeit 1 h und 28 min antwortet die Finanzexpertin auf Fragen der Moderatorin.
    Vielleicht für den einen oder anderen interessant?
    hxxps://www.ardmediathek.de/video/marktcheck/sendung-vom-6-september-2022/swr-bw/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzE3MjEzNjg

  2. Festgeld Renault Bank:

    1 Jahr: 1,30%
    2 Jahre: 1,80%
    3 Jahre: 1,85%
    4 Jahre: 1,90%
    5 Jahre: 2,00%

    Das Marktcheck-Video ist leider nicht das von gestern aus dem TV. Sofern verfügbar, werde ich es nachliefern.

  3. SWR Marktcheck: „Geldanlage 2022: Sparkonto, Aktien, Kryptowährung?“
    hxxps://www.swrfernsehen.de/marktcheck/tipps-geld-anlegen-tresor-etfs-nft-gold-uhren-sparen-aktien-100.html

  4. Ich kann Max nur beipflichten. Schön wieder einen Artikel von dir zu lesen Nils.

    Du kannst den Artikel gerne ein Update verpassen: Ab morgen erhalten Neu- und Bestandskunden bei der Renault-bank 0,55% aufs Tagesgeld (für Neukunden wird dieser Zinssatz dann für 3 Monate geschützt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.