Diverse gute Festgelder von weniger bekannten Banken (Update)

Update vom 02.05.2019: Leider hat die Isbank ihre Zinsen deutlich gesenkt. Daher stimmt die untenstehende Auflistung nicht mehr. Die andere genannte Bank (Ziraat Bank) bietet nun aber Zinsen auf dem gleichen Niveau an (für zwei Jahre 1,15 Prozent und für drei Jahre 1,3 Prozent), sodass man sich weiterhin das gleiche Zinsniveau sichern kann. Nur eben bei der anderen Bank. 😉 (Danke für den Hinweis in den Kommentaren auf diese Veränderung!)

Leider ist meine Übersicht der besten Festgelder mit Kontoführung nach deutschem Recht nicht ganz auf dem aktuellen Stand. Das will ich demnächst ändern, was aber leider nicht ganz so schnell geht, wie man vielleicht vermuten könnte. Ich bitte hierfür um euer Verständnis.

Dennoch will ich euch meine neuesten „Erkenntnisse“ nicht vorenthalten. Denn für die verschiedenen Laufzeiten habe ich einige Banken mit sehr hohen Zinsen ausgemacht, die ich bislang entweder kaum oder gar nicht kannte. Deren Angebote will ich euch nachfolgend in aller Kürze für die jeweiligen Laufzeiten vorstellen.

1-jähriges Festgeld

Isbank mit 0,90 Prozent
deutsche Einlagensicherung, Mindestanlage 2.500 Euro

2-jähriges Festgeld

Isbank mit 1,15 Prozent
deutsche Einlagensicherung, Mindestanlage 2.500 Euro

3-jähriges Festgeld

3 Jahre: Ziraat Bank mit 1,3 Prozent
deutsche Einlagensicherung, Mindestanlage 2.500 Euro

Besonderheiten Isbank

Zu beachten ist bei der Isbank noch, dass euer Geld bei Fälligkeit auf ein ebenfalls anzulegendes (kostenloses) Abwicklungskonto namens „ISWEB Konto“ ausgezahlt wird (es sei denn, ihr habt bei der Anlage eine automatische Verlängerung ausgewählt). Ihr solltet also den Auszahlungstermin im Blick haben, um dann wieder was sinnvolles mit dem Geld zu machen. Sonst liegt es da dann erstmal unverzinst herum.

Ebenfalls „besonders“ ist folgendes: Zahlungen auf das Festgeldkonto können nur mit einem schriftlichen Festgeldauftrag vom Abwicklungskonto per Post, per Fax oder als gescanntes Dokument per E-Mail getätigt werden. Das wirkt dann doch nicht ganz so zeitgemäß. Aber die hohen Zinsen lassen darüber möglicherweise hinwegsehen… 😉

Besonderheiten Ziraat Bank

Bei der Ziraat Bank ist für die Festgeldanlage ein so genanntes „KombiKonto“ erforderlich, wobei es sich um ein kostenfreies Giro- mitsamt Tagesgeldkonto handelt. Außerdem werden die Festgeldzinsen nicht dem Festgeld zugebucht, sondern auf das „KombiKonto“ ausgezahlt. Somit gibt es dafür keinen Zinseszins-Effekt. Immerhin gibt es beim „KombiKonto“ 0,20 Prozent Zinsen.

Auch hier ist die Festgeldanlage nur per auszufüllendem Formular zum Ausdrucken möglich. Ich kann sowas in heutigen Zeiten echt nicht verstehen. Wieso macht man es seinen Kunden so schwer?

Erfahrungen gerne in die Kommentare

Habe ich sonst noch irgendwas übersehen bzw. falsch verstanden? Mir fehlen mit diesen Banken und ihrem Prozedere die Erfahrungen. Vielleicht kann ja jemand von euch bereits Erfahrungen mit den beiden vorweisen. Dann gerne ab damit in die Kommentare! 😉

5 Gedanken zu „Diverse gute Festgelder von weniger bekannten Banken (Update)

  1. Wer neben dem Tagesgeld auch Interesse an Festgeld hat, wird hier vielleicht fündig:

    Die Eurocity Bank erhöht ihre Festgeldkonditionen bei folgenden Laufzeiten:
    6 Monate von 0,20% auf 1,00%,
    12 Monat von 0,40% auf 1,10%,
    24 Monate von 0,50% auf 1,15%.

    1. Laut Eurocity Bank gelten die Konditionen nur noch wenn der PostIdent bis zum 4.11.2019 eingegangen ist. Bei Eingang ab 5.11. gelten wieder die alten schlechten Konditionen. Daher sollte der Post Ident 31.10. oder 1.11. gemacht werden, damit er noch rechtzeitig vor Ort ist. Wer sein Festgeld bestätigt bekommen hat, muss bis zum 15.11.2019 das Geld bei der Eurocity Bank deponiert haben, damit die Konditionen gelten. Der Run auf die Bank ist anscheinend gigantisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.