Deutsche Bank und Renault Bank mit gutem Festgeld

Mit der Renault Bank Direkt und noch mehr der Deutschen Bank punkten gerade zwei namhafte Anbieter mit hohen Zinsen auf kurzfristiges Festgeld, die in diesem Bereichen zuletzt nicht wirklich mit Spitzen-Konditionen auffielen.

Das sind doch mal wieder gute Neuigkeiten; es scheint in Sachen Tagesgeld und kurzfristiges Festgeld also weiterhin aufwärts zu gehen. 🙂

Deutsche Bank mit Abstand vorn

Bei der Deutschen Bank sind für neue Kunden (bzw. für Geld, das bislang nicht bei der Deutschen Bank angelegt war) auf das 6-monatige Festgeld gerade 0,75 Prozent zu bekommen. Im Vergleich mit anderen Anbietern mit Kontoführung nach deutschem Recht liegt sie damit derzeit ganz klar vorne.

Zu beachten ist dabei, dass ihr bis drei Monate vor Ende der Laufzeit mitteilt, dass ihr euer Geld ausgezahlt bekommen möchtet. Ansonsten erfolgt automatisch eine Wiederanlage für den gleichen Zeitraum. Da man den dann gültigen Zinssatz nicht kennt, würde ich das eher vermeiden wollen. 😉

Renault Bank mit gutem Zins für ein Jahr

Für das einjährige Festgeld macht hingegen die Renault Bank Direkt von sich Reden. Dafür zahlt sie 0,70 Prozent. Das ist etwas weniger als die Deutsche Bank für 6 Monate zahlt, dafür bekommt man den Zinssatz dann aber ein Jahr lang.

Und man muss nicht die Verfügung über das Geld nach Ablauf des Jahres beantragen, sondern das Geld wird automatisch am Laufzeitende ausgezahlt.

PS: An dieser Stelle wieder einmal vielen Dank für die Leser-Hinweise in den Blog-Kommentaren auf diese beiden Angebote.

6 thoughts on “Deutsche Bank und Renault Bank mit gutem Festgeld

  1. Bei der Klarna Bank sollte man nicht so lange warten.Erfahrungsgemäß werden die Zinsen relativ zeitnah wieder gesenkt ohne Vorankündigung.Zinsen werden ab Geldeingang gewährleistet.Ansonsten ist
    Kontoeröffnung zügig.
    Gruß Daniel

  2. Wer sich für Festgeld interessiert, sollte mal ein Blick auf die Osteraktion der BKM Mainz werfen: 1,01% für 2 Jahre (deutsche Einlagensicherung).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.