Consorsbank erhöht Tagesgeld auf 1,3 Prozent

Beim Neukunden-Angebot der Consorsbank gab es beim Tagesgeld einen ordentlichen Zinssprung: Von 1,0 ging es hoch auf 1,3 Prozent. Weiterhin wird der Zinssatz neuen Kunden für mindestens 6 Monate garantiert.

Außergewöhnlich gut ist bei der Consorsbank, dass man als neuer Kunde auch von künftigen Erhöhungen der Aktion profitiert. Wer also beispielsweise für die bisherigen 1,0 Prozent abgeschlossen hat und sich noch innerhalb seiner Zinsgarantie befindet, erhält für die übrige Laufzeit nun auch noch den neuen Zinssatz von 1,3 Prozent. Insbesondere in der aktuellen Zeit der Zinserhöhungen ist es besonders attraktiv und bei der Konkurrenz so nicht zu finden.

Unter bestimmten Bedindungen ist zudem weiterhin sogar eine Verdopplung der Zinsgarantie auf 12 Monate möglich. Beispielsweise dann, wenn ihr einen Aktien-Sparplan mit einer Sparrate von mindestens 10 Euro eröffnet oder mindestens für 1.000 Euro Wertpapiere kauft.

2 Gedanken zu „Consorsbank erhöht Tagesgeld auf 1,3 Prozent

  1. In der Postbox der Varengold ist neben neuen Festgeldkonditionen (gültig ab sofort) ein Tagesgeldzins von 1,0% (gültig ab 01.12.22) hinterlegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.