1822direkt beendet Prämien-Aktion vorzeitig

1822direkt_logo_neuDie ursprünglich für bis zum Monatsende vorgesehene Prämien-Aktion der 1822direkt wird vorzeitig beendet. Diese Info erhielt ich soeben per E-Mail. Der Aktionszeitraum wurde demnach nun bis zum einschließlich 14.01.2013 verkürzt, was auch bereits auf der Homepage der Bank aktualisiert wurde.

Prämie mit mehreren Bedingungen

Nur noch bis dahin haben Neukunden die Möglichkeit, sich eine 25€-Prämie zu sichern. Voraussetzung dafür ist weiterhin eine Mindest-Ersteinzahlung in Höhe von 5.000 Euro, die innerhalb von vier Wochen ab Kontoeröffnung erfolgen muss. Diese Mindestsumme muss dann mindestens bis zum 30.06.2013 auf den Konto verbleiben. Nur wenn all diese Kriterien erfüllt sind, erhält man als Neukunde dann wenige Tage später die 25 Euro Prämie.

Und natürlich muss auch der eingangs genannte Aktionszeitraum berücksichtigt werden. Der Tagesgeldantrag muss also spätestens bis zum 14.01.2013 heruntergeladen bzw. per Post angefordert werden. Außerdem ist gefordert, dass der Antrag dann bis zum 31.01.2013 bei der 1822direkt eingeht (entscheidend ist das Datum des Poststempels).

Wer diese Aktion wahrnehmen möchte, der sollte also am besten gleich hier das Tagesgeldkonto bei der 1822direkt eröffnen.

Außerdem Top-Zins von 1,85 Prozent

Neben der Prämie gibt es für Neukunden noch einen weiteren guten Grund, der für die 1822direkt spricht: Der Zinssatz in Höhe von 1,85 Prozent, der für heutige Zeiten als „sehr gut“ zu bezeichnen ist. Dieser Zinssatz wird bis zum 01.06.2013 garantiert. Dieses Angebot soll nach jetzigem Stand auch über den 14.01.2013 hinaus Bestand haben.

Bestandskunden-Zinssatz gesunken

Bestandskunden hingegen erhalten bei der Tochter der Frankfurter Sparkasse, die die 1822direkt ja bekanntermaßen ist, einen weitaus schwächeren Zinssatz. Dieser lag bislang bei 0,9 Prozent und wurde nun sogar noch auf 0,75 Prozent gesenkt. Nach Ablauf der Zinsgarantie sollte man sich also ruhig nach neuen Anbietern umsehen.

Aber Achtung: Um die Prämie von 25 Euro zu erhalten, müssen – wie oben beschrieben – mindestens 5.000 Euro mindestens zum zum 30.06.2013 auf dem Tagesgeldkonto verbleiben. Also über die Zinsgarantie hinaus.

Bald nur noch ein Anbieter mit Prämie

Meine Prämienübersicht für Tagesgeldkonten wird nun also wieder um einen weiteren Anbieter leerer, wodurch sie auf die Hälfte zusammenschrumpft. Denn derzeit bietet nur noch ein weiterer mir bekannter Tagesgeld-Anbieter eine Prämie für Neukunden an.

Ich selber bin zwar kein großer Freund von solchen „Lock-Angeboten“; aber dennoch finde ich das schade. Zeigt es doch, dass das Geld der Sparer weniger stark gefragt ist als noch vor einigen Monaten. Wie ja auch an den stark gesunkenen Zinssätzen zu sehen ist… 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.