Kreditkartenkonto mit GuthabenzinsenWie der User „emdenfahrer“ in den Kommentaren hinwies (vielen Dank auch an dieser Stelle noch einmal!), bietet die schwedische IKANO-Bank seit wenigen Tagen einen sehr hohen Zinssatz auf ihr Kreditkartenkonto an. Und zwar 2,71 Prozent bei jährlicher Ausschüttung. Gültig ist der Zinssatz auf Guthaben bis maximal 100.000 Euro (darüber werden keine Zinsen gezahlt).

Kein „reines“ Tagesgeldkonto

Auf der Homepage der Bank befindet sich das Angebot zwar unter dem Menüpunkt „Tagesgeld“, als solches würde ich es aber nicht so richtig bezeichnen. Zwar ist das Guthaben jederzeit verfügbar und der Zinssatz ist variabel, jedoch muss man die Kreditkarte (MasterCard) beantragen. Unter „Tagesgeld“ fällt das für mich nur mit Abstrichen.

Zwar kostet diese keine Jahresgebühr (wenn man sie nutzt und den Kreditrahmen in Anspruch nimmt fallen natürlich schon Gebühren an), aber manch einen schreckt das möglicherweise ab. Zum einen gestaltet sich das ganze dadurch etwas komplizierter und natürlich wird es in der Regel auch in die Schufa eingetragen, wenn man eine Kreditkarte ausgestellt bekommt. Wobei das nicht zwangsläufig negativ ist, da eine Kreditkarte ja durchaus etwas „normales“ ist.

Alles in allem sehr gutes Angebot

Wen das nicht stört, der findet hier ein sehr gutes Angebot vor. Zumal das meines Erachtens auch kein Lockangebot ist. Denn ein Blick auf die Entwicklung des Guthabenzinses bei der IKANO-Bank (PDF) zeigt, dass sich der Zinssatz in den letzten Monaten durchweg auf einem guten Niveau befand. Höchst erfreulich ist außerdem die deutsche Einlagensicherung, die Guthaben bis 100.000 Euro abdeckt.

„Reine“ Tagesgeldkonten bieten gleiches Zinsniveau

Ich persönlich würde derzeit aber dennoch „reine“ Tagesgeldkonten bevorzugen, denn hier bekommt man vergleichbare Zinsen. So zum Beispiel bei moneYou: Hier werden 2,7 Prozent gezahlt (um nur ein Beispiel zu nennen).

Dadurch, dass die Zinsen monatlich gutgeschrieben werden, liegt der effektive Zinssatz (bedingt durch Zinseszins-Effekt) sogar noch etwas höher, wodurch die Konditionen noch besser sind als bei der IKANO-Bank. Und das ohne den „Umweg“ Kreditkarte. 🙂