Einer der besten Anbieter für Bestandskunden hat mit Wirkung zum 17. Januar 2018 seine Zinsen gesenkt: Bei der Renault Bank geht es herunter von 0,50 auf künftig 0,40 Prozent.

Und auch das Angebot für Neukunden wird in gleichem Ausmaß reduziert: Hier geht es herunter von 0,70 auf 0,60 Prozent.

Nach wie vor Consorsbank deutlich besser

Für Neukunden war dies aber schon zuvor nicht das beste Angebot am Markt. Deutlich vorne liegt hier nach wie vor die Consorsbank mit 1,0 Prozent.

Diese Zinsen garantiert sie neuen Kunden für ein halbes Jahr lang auf bis zu 50.000 Euro. Und das nun schon sehr lange. Wer daran interessiert ist, sollte daher dort schnell zuschlagen, bevor es auch dort eine Verschlechterung der Konditionen gibt.

Renault Bank für Bestandskunden nun nicht mehr vorne

Was den Bestandskunden-Zinssatz betrifft, war die Renault Bank hingegen zuletzt top. Kein Anbieter mit deutscher Niederlassung (und somit auch der Möglichkeit eines Freistellungsauftrages) bot mehr.

Dies ist nun nicht mehr der Fall. Jetzt liegt zum Beispiel wieder Moneyou mit 0,45 Prozent knapp vorne.

PS: Vielen Dank für die gleich mehreren Hinweise auf die Zinssenkung der Renaul Bank!