MoneYou zahlt keine Zinsen mehr

Sie ist zwar aufgrund der aktuellen Konditionen eigentlich nicht mehr der Rede wert, aber da es sich bei der MoneYou um einen ehemaligen Top-Anbieter handelt, will ich sie hier im Blog doch noch einmal behandeln.

Aufgrund des bis zuletzt gebotenen Zinssatzes aufs Tagesgeld von gerade einmal 0,02 Prozent hatte sie hier im Blog eigentlich nichts mehr verloren. Aber es kommt noch besser bzw. genauer gesagt schlechter: Ab dem 03. Juli 2020 werden 0,00 Prozent gezahlt – also einfach gar nichts mehr.

Das Festgeld-Angebot wird von MoneYou gleich ganz ausgesetzt. Zumindest vorübergehend.

Renault Bank Direkt Anbieter der Stunde

Was also tun? Weiterhin drängt sich als Tagesgeldanbieter der Stunde die Renault Bank Direkt auf. Sie zahlt ihren bestehenden Kunden mit 0,25 Prozent einen für heutige Zeiten sehr hohen Zinssatz.

Neukunden erhalten sogar einen Zinssatz von 0,55 Prozent. Und das garantiert für ein halbes Jahr lang. Es ist nicht bekannt, wie lange diese Offerte für Neukunden gilt, daher sollte man bei Interesse eher schnell zuschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.