Etwas überraschend hat die österreichische Deniz Bank gerade ihre Zinsen auf das dreijährige Festgeld erhöht. Statt bislang 1,15 Prozent zahlt sie für Neueröffnungen von nun an 1,25 Prozent.

Das Angebot soll laut ihrer Homepage recht lange gelten, nämlich bis zum 01.02.2018.

Spitzenmäßige Konditionen

Für heutige Zeiten ist das ein ganz hervorragender Zinssatz. Die Bank schiebt sich mit dieser Erhöhung ganz nach vorne an die Spitze der Vergleiche.

Denn kein mir bekannter Anbieter mit Kontoführung nach deutschem Recht (d.h. er verfügt über eine Niederlassung in Deutschland und man kann zum Beispiel ganz normal einen Freistellungsauftrag erteilen) zahlt so einen hohen Zinssatz wie nun die Deniz Bank.

Vertrauenswürdige Einlagensicherung

Als Einlagensicherung kommt die österreichische zum Tragen. Diese gilt auch laut der kritischen Stiftung Warentest als sehr leistungsfähig und man hätte im Fall der Fälle auch kein Problem mit Übersetzungen. 😉

Bei Interesse an einem 3-jährigen Festgeld ist die Deniz Bank derzeit somit eindeutig der Anbieter der Wahl.