ING-DiBa Konten & KartenBestandskunden, die ein Tagesgeldkonto bei der ING DiBa haben, dürfen in naher Zukunft vermutlich leider eher nicht mit einer Erhöhung des Zinssatzes rechnen, der derzeit bei nur 1,3% liegt. Dies zumindest ließ der scheidende Chef der ING DiBa, Ben Tellings, in einem Interview mit der Welt am Sonntag durchblicken. Dabei sagte er bezüglich des Extra-Kontos: „Auf absehbare Zeit sehe ich nicht, dass das allgemeine Zinsniveau steigt. Wenn es so weit ist, können Sie aber sicher sein, dass wir dann mit dem Extra-Konto wieder auf die Pauke hauen.“ Tja, schade, auch wenn nicht wirklich mit etwas anderem zu rechnen war. Aber so hat man es noch einmal Schwarz auf Weiß.

Für Neukunden allerdings hat die ING DiBa noch bis zum 15.12.2010 weiterhin ein deutlich besseres Angebot als für Bestandskunden parat: Als Neukunde erhaltet ihr ab dem Zeitpunkt der Kontoeröffnung für ein halbes Jahr lang 2,0% Zinsen aufs Tagesgeld. Das ist durchaus respektabel. Doch nach Ablauf des halben Jahres zählt ihr dann als Bestandskunde und erhaltet ebenfalls nur noch den regulären Zinssatz. Interessant ist aber zusätzlich noch, dass Neukunden eine Prämie in Höhe von 25 Euro erhalten können. Voraussetzung dafür ist, dass eure erste Einzahlung mindestens 5.000 Euro (in einer Summe) beträgt. Falls das für euch interessant ist, gelangt ihr hier zum Angebot der ING DiBa.

Kleiner Tipp: Wenn ihr noch höhere Zinsen (und das dauerhaft, also auch als Bestandskunden), nämlich 2,2 Prozent, und eine noch höhere Prämie (nämlich 30 Euro – und das ohne Mindesteinzahlung) ergattern möchtet, seid ihr wohl bei der Bank of Scotland (übrigens Tagesgeld-Testsieger bei der Stiftung Warentest) besser aufgehoben… 😉