DABErfreuliche Neuigkeiten gibt es heute von der DAB Bank: Sie hat ihr Neukunden-Angebot nicht nur verlängert, sondern auch noch gehörig aufgebessert. Neue Kunden erhalten dort weiterhin 2,1% Zinsen. Das ist so weit nichts neues. Neu ist aber die Tatsache, dass dieser Zinssatz ab sofort für fast schon unglaubliche 14 Monate lang garantiert wird, genauer gesagt bis zum 31.03.2012 (!). Eine derart lange Zinsgarantie sucht ihresgleichen. Mir persönlich ist zumindest nicht nicht einmal annähernd etwas vergleichbares bekannt. Neu ist außerdem, dass dieser Zinssatz für Einlagen bis 20.000 Euro gilt (bislang lag die Grenze bei nur 7.000 Euro). Das Konto ist somit ideal für Kleinanleger, die sich für längere Zeit keine großartigen Gedanken um Zinssätze machen wollen.

Zwar wird bei der DAB Bank parallel zum Tagesgeldkonto noch ein Depot eröffnet, dieses muss jedoch nicht genutzt werden, sodass man sich bei der Nutzung auf das Tagesgeld beschränken kann ohne dabei irgendwelche Nachteile befürchten zu müssen. Sowohl Tagesgeld als auch Depot sind kostenlos und ohne irgendeine Nutzungsverpflichtung.

Ein weiterer Vorteil der DAB Bank ist, dass die Zinsen quartalsweise gutgeschrieben werden und es so zu einem leichten Zinseszins-Effekt kommt. Wenn ihr dieses gute Angebot wahrnehmt, solltet ihr also rechtzeitig (d.h. bis zum Quartalsende) einen entsprechenden Freistellungsauftrag stellen, damit von euren Zinserträgen keine Steuern einbehalten werden. Zur speziellen Aktionsseite der DAB Bank gelangt ihr hier.