Im vergangenen Monat gab es bei den besten Tagesgeld-Anbietern für Bestandskunden eine Veränderung. Leider zum Negativen. Wenigstens bleibt dafür beim besten Neukunden-Angebot (vorerst) alles beim Alten. Doch der Reihe nach.

Renault Bank rutscht hinter MoneYou

Durch die Zinssenkung der Renault Bank von 0,50 auf 0,40 Prozent, liegt bei den Anbietern mit deutscher Niederlassung nun wieder Moneyou vorne. Dort erhalten Bestandskunden 0,45 Prozent.

Da die Bank schon sehr lange zu den sehr wenigen „dauerhaft guten“ Anbietern zählt (laut Stiftung Warentest), ist man hier mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in der Zukunft auf Dauer gut aufgehoben.

Consorsbank weiter mit 1,0 Prozent für neue Kunden

Doch mehr als doppelt so hohe Zinsen sind für Neukunden der Consorsbank möglich. Diese zahlt neuen Kunden auf bis zu 50.000 Euro nämlich glatt 1,0 Prozent. Garantiert wird dieser Zinssatz für sechs Monate ab Kontoeröffnung, was die Offerte umso attraktiver macht.

Dieses Angebot ist inzwischen ein echter „Dauerläufer“ geworden. Dennoch muss man natürlich auch hier jederzeit mit einer „Anpassung“ der Konditionen rechnen, weshalb es sich empfiehlt, bei Interesse eher schnell zuzuschlagen.

Nach sechs Monaten wieder „Neukunde“

Falls ihr kein Neukunde mehr bei der Consorsbank seid, solltet ihr darüber nachdenken, eure Konten dort komplett dicht zu machen.

Denn nach derzeitiger Neukunden-Definition der Bank, zählt man dann bereits nach sechs Monaten wieder als Neukunde und kann dann die entsprechenden Angebote wahrnehmen. 😉