Es gibt tolle Nachrichten vom derzeitigen Spitzenanbieter fürs Tagesgeldkonten: Die Consorsbank verbesserte ihr Neukunden-Angebot in zwei wichtigen Punkten.

Zum einen wurde der Zinssatz von 0,8 auf glatt 1,0 Prozent erhöht. Gleichzeitig ging es auch beim Höchstbetrag, auf den diese Konditionen gelten, deutlich aufwärts. Dieser wurde von 25.000 auf 50.000 Euro verdoppelt.

Wow! In den weiterhin vorherrschenden Niedrigzins-Zeiten ist das eine echte Knaller-Nachricht.

Zinsgarantie beträgt weiterhin 6 Monate

Die Laufzeit der Zinsgarantie läuft unverändert 6 Monate lang ab Kontoeröffnung. Das macht das ganze zu einem wunderbaren Komplettpaket für neue Kunden. Denn einen höheren Zins bekommt man aufs Tagesgeld mit Kontoführung nach deutschem Recht derzeit bei keinem anderen Anbieter.

Die bestplatzierte Konkurrenz folgt mit deutlichem Abstand (Zinssatz 0,80 Prozent), daher ist eine Kontoeröffnung bei der Consorsbank unbedingt empfehlenswert. Wer Interesse hat, sollte nicht zu lange warten, denn wie lange die Consorsbank diese Konditionen halten kann (bzw. will) ist nicht vorhersehbar. Das hängt sicherlich auch vom Ansturm ab, der nun auf die Consorsbank einprasselt…

PS: Vielen Dank für die Hinweise auf diese Zinserhöhung an TagesgeldBlog-Leser „chief“! 🙂