Deniz Bank kündigt Zinssenkung für Festgeld an

0

Logo DenizbankDie österreichische Denizbank liegt bei den kurzfristigen Festgeldlaufzeiten in den Vergleichen nun seit kurzem ganz vorne. Somit ist sie für Sparer derzeit logischerweise extrem interessant.

Doch zum Monatswechsel, also dem 01. August 2014, wird das Angebot ein wenig verschlechtert. Und zwar durch die Bank weg in allen Laufzeiten um 0,1 Prozentpunkte. (mehr …)

Weltsparen.de pausiert weiteres Angebot (Update)

2

Irgendwie hat der Einlagenvermittler Weltsparen.de bei der Wahl seiner Partner-Banken offenbar kein glückliches Händchen: Nachdem man aufgrund von Querelen um die bulgarische Fibank das entsprechende Angebot auf dem Portal pausierte, wird nun das nächste Angebot vorerst ausgesetzt.

Auch portugiesische Bank verschwindet vorerst

Nämlich das der portugiesischen Banco Espirito Santo (BES), die nun ebenfalls international in die Negativschlagzeilen geriet. Hier ist der Grund, dass es seit Anfang des Monats zu einem massiven Kursverfall der Aktien der Bank an der portugiesischen Börse kam. Daher wurde der Handel mit den Aktien an der norwegischen Börse vorübergehend sogar ausgesetzt. Als Grund für die aktuelle Misere wird über finanzielle Probleme des Geldhauses berichtet. Dies passt zur Bonitätseinschätzung der Ratingagenturen Moody’s und Standard and Poor‘s, die zum Urteil “spekulativ” kommen. Anfang der Woche wurde infolgedessen auf Druck der portugiesischen Zentralbank die Führungsspitze der Bank ausgetauscht. (mehr …)

Klarna und CACF senken Festgeldzinsen – DenizBank vorne

7

Logo DenizbankVon vielen war es in den letzten Tagen (unter anderem in den Kommentaren dieses Blogs) bereits befürchtet worden, nun ist es leider tatsächlich eingetreten: Die Crédit Agricole Consumer Finance (CACF) und Klarna senkten ihre Zinsen für die verschiedenen Festgeldlaufzeiten.

Es gibt aber auch einen Top-Anbieter, der unverändert im Rennen liegt – doch zu dieser positiven Nachricht am Ende dieses Blogeintrags mehr. Nun erst einmal zu den Zinssenkungen.  (mehr …)

MoneYou und Renault Bank senken (fast) im Gleichschritt auf 1,2%

4

Renault_Bank_direkt_LogoNachdem die niederländische MoneYou und die französische Renault Bank Direkt beim Tagesgeld tapfer über mehrere Monate hinweg die 1,3 Prozent für alle Kunden boten, ist nun das Ende dieser Zeit eingeläutet.

Denn beide haben fast zeitgleich eine Zinssenkung auf 1,2 Prozent angekündigt. Bei MoneYou wird sie bereits zum 03. Juli 2014 wirksam, bei der Renault Bank Direkt sechs Tage später, also am 09. Juli 2014.

Entsprechende Mitteilungen erhielten die Kunden beider Geldhäuser gestern und heute. (mehr …)

net-m Privatbank reduziert Tagesgeldzinsen erneut

23

Logo net-m Privatbank AGMal wieder folgte auf den furiosen Start eines neuen Tagesgeldanbieters dann doch recht schnell die Ernüchterung: Die net-m Privatbank 1891 senkte mit Wirkung zum 24. Juni 2014 die Zinsen aufs Tagesgeld auf sehr schwache 0,55 Prozent.

Zuvor waren mit 0,8 Prozent ebenfalls nur spärliche Zinsen geboten worden, sodass man schon damit fernab der Spitze lagen.

Nicht der erste Anbieter mit furiosem Zins-Niedergang

Von dem hehren Ziel, dauerhaft Konditionen auf Top-Niveau anzubieten, hat sich damit auch dieser neue Anbieter recht schnell wieder verabschiedet. Damit reiht er sich in eine recht namhafte Riege ein, in der sich unter anderem Institute wie Barclays, FFS Bank oder GE Capital Direkt befinden. (mehr …)

nach oben