CreditPlus senkt Top-Zinssatz für 3-Monats-Festgeld

0

CreditPlus_LogoDieses Angebot hat erstaunlich lange gehalten: Bis zum gestrigen Freitag bot die Credit Plus seit mindestens Anfang Oktober einen Zinssatz von 1,5 Prozent auf 3-monatiges Festgeld.

Das war deutlich mehr als die beste Konkurrenz mit 1,2 Prozent bot. Darum bin ich schon ein wenig beeindruckt davon, wie lange die Offerte aufrecht erhalten wurde, auch wenn nun damit Schluss ist.

Der neue Zinssatz liegt nun bei 1,25 Prozent, womit die CreditPlus bei der Laufzeit von drei Monaten weiterhin an der Spitze liegt. Auch die Laufzeit von sechs Monaten wurde verschlechtert, dies ist aber nicht weiter relevant, da dort schon vorher eine andere Bank an der Spitze lag, wie mein Vergleich zeigt. (mehr …)

1822direkt senkt Tagesgeldzinssatz für Neukunden

0

1822direkt_logo_neuErst kurz nachdem die 1822direkt wieder einmal die Laufzeit ihrer Zinsgarantie für Tagesgeld-Neukunden verlängerte, gibt es nun erneut eine Änderung bei ihrem Angebot. Genauer gesagt sind es dieses Mal sogar zwei Änderungen.

Die erste klingt dabei zunächst positiv: Während der Aktionszins bislang nur auf Einlagen bis maximal 25.000 Euro galt, wurde dieser Grenzwert nun verdoppelt. Künftig kann man als Neukunde somit auf bis zu 50.000 Euro den Aktionszins erhalten, was ein klarer Vorteil gegenüber den vorherigen Konditionen ist. (mehr …)

Tschechische “J&T Banka” via Savedo mit hohen Zinsen – das sind die Haken

0

logo_savedo_jt_bankaSeit der letzten Woche ist der deutsche Sparer-Markt wieder um ein Angebot reicher. Nämlich das der tschechischen J&T Banka, das aber nur über das Portal “Savedo” abgeschlossen werden kann und nicht ganz so “gewöhnlich” ist, wie die der meisten anderen Anbieter, die ich hier im Blog sonst so vorstelle.

Das Modell ähnelt dabei (auch optisch) sehr dem vergleichbaren Portal “Weltsparen”, das ich hier im Blog ja schon ein paar Mal kritisch beleuchtet hab (zum Beispiel hier). Auch das Angebot von Savedo sehe ich aus bestimmten Gründen ähnlich kritisch, doch dazu im Folgenden mehr.

Vielleicht könnt ihr mit den Haken ja leben – denn dafür sind die Zinsen aufs Festgeld sehr hoch (Tagesgeld wird übrigens nicht angeboten), nämlich zum Beispiel 1,8 Prozent für ein Jahr oder 2,0 Prozent für zwei Jahre. (mehr …)

PSA Direkt mit 1,5% aufs Tagesgeld für alle Kunden

2

logo_psa_direktbank_grossIch muss darf mich korrigieren. Denn ich schrieb im Zusammenhang mit dem Tagesgeld-Angebot der französischen PSA Direktbank hier im Blog immer davon, dass die Konditionen von 1,5 Prozent ausschließlich für Neukunden gelten würden.

Und das ist leider erfreulicherweise falsch, wie auch ein Blick auf ihre Homepage zeigt. Praktisch ist dies im Prinzip derzeit noch ziemlich egal. Denn zwar gibt es die Bank in Deutschland bereits seit 1973, ein Tagesgeldkonto hat sie aber erst seit kurzem im Angebot, sodass es dafür praktisch keine Bestandskunden geben dürfte.

Aber trotzdem will ich natürlich auch in so einem Detail genau sein. Auf meinen Fehler wies mich heute freundlicherweise eine Mitarbeiterin der PSA Direktbank per E-Mail hin. Auch der Bank scheint dieses Detail also sehr wichtig zu sein. ;) (mehr …)

Aus Cortal Consors wird Consorsbank – was ändert sich?

8

consorsbank_logo_grossKunden von Cortal Consors werden derzeit sicherlich nicht schlecht staunen, denn sie werden ihre bisherige Bank nicht wiedererkennen – denn es gibt sie unter dem alten Namen nicht mehr.

Seit heute firmiert sie stattdessen unter der Marke Consorsbank (wie links im Bild zu sehen ist mit Ausrufezeichen ;)) und in völlig neuer Optik, wie die komplett überarbeitete Homepage zeigt. Gut sieht es ja schon mal aus, geradezu “stylish”. Doch was steckt dahinter und was ändert sich dadurch für die Kunden?

Produkte und Konditionen bleiben unverändert

Der zweite Teil der Frage ist für die meisten wohl erst einmal der wichtigere. Die beruhigende Antwort darauf lautet: Nichts Wesentliches. Die bisherigen Konditionen bleiben auf den ersten Blick die gleichen und es stecken auch weiterhin die gleichen Köpfe dahinter. (mehr …)

1822direkt verlängert wieder einmal Zinsgarantie

0

1822direkt_logo_neuIch weiß nicht, wie lange das ganze “Spielchen” nun schon läuft, aber ich denke, man kann mit Fug und Recht behaupten, dass es sich im Prinzip um eine Daueraktion handelt. Gemeint ist die 1822direkt mit ihrer Neukunden-“Aktion” beim Tagesgeld.

Schon seit langem ist für neue Kunden ein deutlich erhöhter Zinssatz mit befristeter Zinsgarantie zu haben. Ich kann mich nicht erinnern, wann das zuletzt mal anders war. Somit ist dieses Angebot eher die Regel als eine Aktion. (mehr …)

Sberbank vereinheitlicht Tagesgeld und startet Festgeld-Aktion

5

sberbank_logoIm zurückliegenden Sommer war die Sberbank Direct auf dem deutschen Tagesgeldmarkt mit einem hervorragenden Angebot gestartet. Sie lobte 1,3 Prozent aus, die bis zum Jahresende garantiert wurden.

Dies galt zwar theoretisch nur für neue Kunden, aber da sie am deutschen Markt ja wie gesagt neu gestartet war, war praktisch jeder Kunde auch ein Neukunde.

Einen Bestandskundenzins gab sie aber dennoch bereits an: 1,2 Prozent. Somit fiel der Neukunden-Bonus doch recht gering aus, sodass sich daraus die Hoffnung ergibt, dass es im Anschluss an die Zinsgarantie auf ähnlich hohem Niveau weiter gehen dürfte. (mehr …)

nach oben