Varengold Bank bevorzugt Bestandskunden weiterhin

25

Bild: Varengold Bank AG

Üblicherweise ist es so, dass Banken neue Kunden mit besonders hohen Tagesgeld-Zinsen locken, die für bestehende Kunden aber nicht gelten. Doch es gibt auch Ausnahmen, wie seit einiger Zeit die Varengold Bank zeigt: Sie zahlt ihren bestehenden Alt-Kunden von vor einem gewissen Datum einen erhöhten Zinssatz.

Nun machte sie mit einem erneuten Angebot für ihre bestehenden Kunden auf sich aufmerksam: Wie sie per postalischem Schreiben ankündigt, will sie es besonders honorieren, wenn man Geld bei ihr anlegt, das bislang bei der Konkurrenz lag. Und zwar mit geradezu sensationellen 1,1 Prozent. (mehr …)

„Meine Bank“ senkt Zinsen über 10.000 Euro

6

Seit einiger Zeit kursiert die ehemalige PSD-Bank Niederbayern-Oberpfalz, die inzwischen als „Meine Bank. Nieder­bayern-Oberpfalz eG“ firmiert, hier im Blog als eine Art Geheimtipp. Denn sie zahlt aufs Tagesgeld nun schon seit einiger Zeit 1,0 Prozent. Und zwar nicht nur an Neukunden, sondern auch an Bestandskunden. Das ist für heutige Zeiten spitzenmäßig.

Allerdings gibt es eine gravierende Einschränkung: Der Zinssatz gilt nur auf Einlagen bis maximal 10.000 Euro, was die Attraktivität des Angebotes doch deutlich schmälert. (mehr …)

Barclays Bank senkt Zinsen für Alt-Kunden

0

Tagesgeldkunden der ersten Stunde konnten sich bei der britischen Barclays Bank sehr lange, sehr glücklich schätzen: Für drei Jahre lang garantiert erhielt man von Anfang 2012 an einen Zinssatz von 1,75 Prozentpunkten über dem EZB-Leitzins.

Das war damals ein echtes Hammer-Angebot. Inzwischen ist man bei der Barclays von einem vergleichbar attraktiven Neukunden-Angebot aber weit entfernt. (mehr …)

ING DiBa wird Neukunden-Zins senken

0

Nachdem ich vorgestern über die Bestandskunden-Zinssenkung bei der ING Diba schrieb, muss ich dies heute leider auch für den Neukunden-Zins der Bank tun. Denn dieser wird mit Wirkung zum kommenden Mittwoch, 15. März 2017, ebenfalls reduziert.

Und zwar deutlich: Von bislang sehr guten 1,0 Prozent geht es herunter auf 0,75 Prozent. Fairerweise kündigt sie das bereits jetzt auf ihrer Homepage an.

Schnell noch alten Zinssatz sichern

Wer noch rechtzeitig in Form einer Online-Kontoeröffnung bei der ING DiBa tätig wird, kann sich aber noch den alten Neukunden-Zinssatz sichern. Denn als Neukunde erhält man den Zinssatz für volle vier Monate ab Kontoeröffnung garantiert.

Somit wäre man als Neukunde von der Zinssenkung vorerst nicht betroffen. Die rechtzeitige Kontoeröffnung natürlich vorausgesetzt, das heißt bis einschließlich kommenden Dienstag, 14. März 2017.

PS: Vielen lieben Dank für den Hinweis auf die Zinssenkung an TagesgeldBlog-Leser Thorsten!

ING DiBa senkt Zinssatz für Bestandskunden (Update)

1

Was die Höhe Kundeneinlagen betrifft, ist die ING DiBa einer der größten Tagesgeldanbieter in Deutschland, wenn nicht sogar der größte.

Darum dürften sehr viele Kunden von der nun angekündigten Zinssenkung sein: Mit Wirkung zum 15. März 2017 geht es für Bestandskunden von bislang durchaus soliden 0,35 Prozent herunter auf nur 0,20 Prozent.

Der Zinssatz wird also fast um die Hälfte reduziert. Das ist schon ziemlich heftig. Gültig ist er auf Einlagen bis 100.000 Euro. Für Beträge darüber gibt es nach wie vor noch schwächere 0,05 Prozent. (mehr …)

Die besten Tagesgeldkonten im März 2017

0

Meine letzter Monatsüberblick ist nun schon einige Zeit her. Einige Angebote haben sich inzwischen verschlechtert, aber zumindest für Neukunden gibt es bei zwei Anbietern weiterhin für einen gewissen Zeitraum garantiert einen Zinssatz von 1,0 Prozent aufs Tagesgeld.

Consorsbank mit bester Zinsgarantie

Für Beträge bis 25.000 Euro ist hierbei die Consorsbank erste Wahl. Denn sie garantiert ihren neuen Kunden den Zinssatz von 1,0 Prozent für die kompletten ersten 6 Monate ab Kontoeröffnung.

Ein halbes Jahr lang hätte man also erst einmal Ruhe, sollte danach aber unbedingt einen neuen Zinsvergleich machen. (mehr …)

NIBC Direct mit gutem Angebot für 1,5 Jahre

0

Anlässlich ihres achten „Geburtstages“ hat die niederländische NIBC Direct ein Aktionsfestgeld aufgelegt.

Und zwar für die vergleichsweise ungewöhnliche Laufzeit von 1,5 Jahren. Hierfür bietet sie ab sofort und noch bis einschließlich 31. März 2017 einen Zinssatz von 1,0 Prozent an.

Nur bei längeren Laufzeiten vergleichbare Zinsen

Ein Blick auf die übrigen Festgeldkonditionen der NIBC Direct zeigt, wie gut dieses Angebot ist: Bei den anderen Laufzeiten müsste man schon mindestens die fünfjährige auswählen, um einen solchen Zinssatz zu erhalten. (mehr …)

nach oben