ING DiBa halbiert Zinssatz für Tagesgeld

0

Eigentlich sollte eine Bank wie die ING DiBa hier im Blog keine Rolle mehr spielen. Denn mit 0,20 Prozent ist der aktuelle Zinssatz für Bestandskunden weit davon entfernt, spitzenmäßig zu sein.

Allerdings hat die ING DiBa sehr viele Bestandskunden. Das kommt vor allem daher, da sie vor vielen Jahren, als der „Tagesgeld-Hype“ in Deutschland gerade los ging, immer weit oben mit dabei war und auch attraktive Prämien für Einsteiger bot.

Zudem bietet sie bis heute ein sehr attraktives kostenloses Girokonto an. Wohl vor allem aus Bequemlichkeit haben daher noch immer sehr viele Leute ihr Geld bei der ING DiBa angelegt. (mehr …)

Die besten Tagesgeldkonten im August 2017

0

Im Vergleich zum Vormonat hat sich an der Spitze der Tagesgeldvergleiche im August 2017 etwas getan. Und erfreulicherweise ging es nicht nur abwärts.

Doch erstmal zu den schlechten Nachrichten: Die Aktion der RaboDirect, die 0,80 Prozent aufs Tagesgeld anbot, ist ausgelaufen. Allerdings wurde der 05. August 2017 als Datum für das Ende der Aktion von vornherein angekündigt, sodass da niemand ernsthaft überrascht sein sollte. 😉

Auch Advanzia Bank beendet Aktion

„Überraschender“ kam da das Ende des Angebotes der Advanzia-Bank, die neue Kunden mit 1,0 Prozent aufs Tagesgeld lockte.

Allerdings hatte dieses Angebot ohnehin unter anderem den „Haken“, dass die Bank keine Kontoführung nach deutschem Recht anbot, was die Versteuerung etwas komplizierter macht. Zudem wurden Einlagen erst dann versteuert, wenn diese bei mindestens 5.000 Euro liegen. (mehr …)

Consorsbank stockt Tagesgeld auf 1% und 50.000€ auf

4

Es gibt tolle Nachrichten vom derzeitigen Spitzenanbieter fürs Tagesgeldkonten: Die Consorsbank verbesserte ihr Neukunden-Angebot in zwei wichtigen Punkten.

Zum einen wurde der Zinssatz von 0,8 auf glatt 1,0 Prozent erhöht. Gleichzeitig ging es auch beim Höchstbetrag, auf den diese Konditionen gelten, deutlich aufwärts. Dieser wurde von 25.000 auf 50.000 Euro verdoppelt.

Wow! In den weiterhin vorherrschenden Niedrigzins-Zeiten ist das eine echte Knaller-Nachricht. (mehr …)

Varengold Bank senkt Zinsen erneut

0

Bild: Varengold Bank AG

Erst vor weniger als einem Monat berichtete ich über eine massive Zinssenkung bei der Varengold Bank. Bis dahin war sie lange positiv damit aufgefallen, dass sie ihren bestehenden Kunden aus der Anfangszeit immer wieder neue Zinsgarantien auf sehr hohem Niveau aussprach.

Nun aber war es so, dass nur noch ein Teil dieser Kunden eine erneute Zinsgarantie erhielt. Dazu kam, dass der Zinssatz von maximal 0,45 Prozent auch eine deutliche Verschlechterung darstellte. Die Kunden ohne Zinsgarantie erhielten fortan sogar nur noch 0,40 Prozent. (mehr …)

Die besten Tagesgeldkonten im Juli 2017

0

Zwar gab es Anfang des Monats für zwei Wochen lang durch die net-m Privatbank ein neues Angebot der Spitze des Tagesgeldvergleichs, aber das ist in der Zwischenzeit auch schon wieder Geschichte.

Was einmal mehr zeigt, dass man insbesondere in den heutigen Niedrigzins-Zeiten bei attraktiven Offerten schnell zuschlagen muss. Denn diese sind oftmals nur von sehr kurzer Dauer.

Die selben Anbieter vorne wie noch um Juni

Nun jedenfalls ist in Bezug auf die besten Anbieter von Tagesgeldkonten wieder alles beim Alten. Für Bestandskunden und Neukunden liegen jetzt wieder die selben Anbieter an der Spitze, wie noch zu meinem entsprechenden Blogeintrag für den Monat Juni 2017.

Daher will ich mir für den Juli 2017 nun weiteres Getippe sparen und verweise für die besten Tagesgeldkonten zum jetzigen Zeitpunkt einfach auf meinen alten Beitrag. 😉

MoneYou bietet Altkunden 0,25 Prozentpunkte mehr

0

MoneYou macht nach längerer Zeit mal wieder mit einer erfreulichen Aktion für bestehende Kunden auf sich aufmerksam. Denn wer mindestens 1.000 Euro „neues Geld“ einzahlt, der bekommt einen Zinsaufschlag von 0,25 Prozentpunkten.

In Verbindung mit dem regulären Zinssatz von derzeit ohnehin schon guten 0,50 Prozent käme man damit auch einen für heutige Zeiten sensationellen Zins von 0,75 Prozent.

Entscheidend dafür, ob eure Einzahlung als „neues Geld“ angesehen wird, die Erhöhung des Saldos zwischen dem 17. Juni und dem 31. August 2017. Es gibt daber allerdings leider ein paar Einschränkungen. (mehr …)

net-m Privatbank beendet Neukunden-Aktion

0

Das Neukunden-Angebot der net-m Privatbank hat wesentlich länger gehalten als ich persönlich erwartet hätte. Aber nun, über zwei Wochen nach dem Start, ist es dann doch wieder vorbei.

Nun werden Neukunden wieder nur noch 0,01 Prozent gezahlt, was sicherlich kaum einen zum Wechsel zu diesem Geldhaus bewegen dürfte. (mehr …)

nach oben